Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Corona-Regeln in Dortmund missachtet: Polizei löst Party in Kita auf

Corona-Regeln missachtet  

Polizei löst Party in Dortmunder Kindertagesstätte auf

13.12.2020, 16:32 Uhr | t-online

Corona-Regeln in Dortmund missachtet: Polizei löst Party in Kita auf . Ein Tisch bei einer Party (Symbolbild): In Dortmund hat die Polizei eine Feier in einer Kita aufgelöst. (Quelle: imago images/Westend61)

Ein Tisch bei einer Party (Symbolbild): In Dortmund hat die Polizei eine Feier in einer Kita aufgelöst. (Quelle: Westend61/imago images)

Keine Kinder, sondern Erwachsene haben in Dortmund eine Party in einer Kindertagesstätte gefeiert  trotz der Corona-Pandemie. Die Polizei löste das Treffen auf.

Im Stadtteil Menglinghausen von Dortmund hat die Polizei nach Anwohnerbeschwerden über eine Ruhestörung eine Party aufgelöst. Sie fand in einer Kindertagesstätte statt.

Die Beamten erreichten die Kita gegen 22.50 Uhr. Die laute Musik war nach Polizeiangaben bereits auf der Straße zu hören. In einem Raum der Kindertagesstätte hielten sich 14 Beschäftigte auf. Sie saßen dicht zusammen und feierten inklusive Büffet und Alkohol, allerdings ohne Mund-Nasen-Schutz. Außerdem waren alle Fenster geschlossen. 

Die Polizei sprach Platzverweise gegen die 14 Personen aus. Die müssen sich nun wegen Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung verantworten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: