Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Laster kracht in Stauende – Autofahrer tot

Von dpa, mtt

Aktualisiert am 17.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Total zerstörte Wracks nach dem Unfall: FĂŒr einen 40-JĂ€hrigen kam jede Hilfe zu spĂ€t.
Total zerstörte Wracks nach dem Unfall: FĂŒr einen 40-JĂ€hrigen kam jede Hilfe zu spĂ€t. (Quelle: Festim Beqiri/TV7News/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Horror im Stau auf der A1: Ein Lasterfahrer hat bei Kamen einen tödlichen Auffahrunfall verursacht. Mit schlimmen Folgen: Ein 40-JÀhriger starb noch am Unfallort.

Bilder von der Unfallstelle zeigen, mit welcher Wucht der Laster auf der A1 ins Ende eines Staus gekracht sein muss: TrĂŒmmerteile liegen herum, zwei Autos sind völlig zerstört, die Feuerwehr musste beide Wracks aufschneiden, um an die verletzten Insassen zu kommen.

Wie Polizei und Feuerwehr mitteilen, hatte ein Lkw-Fahrer am spĂ€ten Donnerstagnachmittag offenbar das Ende des Staus in Fahrtrichtung Köln am Kamener Kreuz bei Dortmund nicht rechtzeitig erkannt. Er stieß auf einen Pkw mit AnhĂ€nger, der wiederum auf das Auto vor ihm geschoben wurde. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der vordere Pkw unter eine weitere Sattelzugmaschine gedrĂŒckt.

Feuerwehr muss bei Dortmund drei Menschen aus den Wracks schneiden

Die Feuerwehr sprach von einer unĂŒbersichtlichen Einsatzstelle: "Drei eingeklemmte Personen wurden in einer umfangreichen technischen Rettung aus den Pkw befreit und an den Rettungsdienst ĂŒbergeben. FĂŒr einen Fahrer kam allerdings jede Hilfe zu spĂ€t; er verstarb noch an der Unfallstelle aufgrund schwerster Verletzungen."

Bei dem Getöteten handelt es sich laut Polizei um einen 40-JÀhrigen. Zwei weitere Personen, 27 und 29 Jahre alt, schwebten zunÀchst in Lebensgefahr. Ihr Zustand stabilisierte sich jedoch.

Weitere Artikel

"Entwarnung"
Gelbe Schadstoff-Wolke aus Lkw ausgetreten
Eine gelbe Chemie-Wolke kommt aus dem Lastwagen: Sie enthÀlt gesundheitsgefÀhrdende Schadstoffe.

NordsĂŒd-Strecke in Berlin
S-Bahn rollt nach tagelangen Problemen wieder normal
Eine S-Bahn fĂ€hrt an einem beschrankten BahnĂŒbergang in Berlin vorbei (Symbolbild): Die EinschrĂ€nkungen sind beendet.

Von Straße abgekommen
FahranfÀnger verletzt Radfahrerin tödlich
Die Unfallstelle: FĂŒr die Seniorin auf dem Rad kam jede Hilfe zu spĂ€t.


Die Fahrbahn Richtung Köln wurde gesperrt, der Verkehr abgeleitet. Wegen Schaulustiger sei es auch auf der Gegenfahrbahn zu Behinderungen gekommen, teilte die Polizei mit. Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren KrÀfte des Rettungsdienstes, der Autobahnpolizei, sowie Rettungshubschrauber.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mann auf Kirmes in LĂŒdenscheid erschossen – TĂ€ter flĂŒchtig
FeuerwehrPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website