Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Ministerpräsident Wüst hat sich boostern lassen

Düsseldorf  

Ministerpräsident Wüst hat sich boostern lassen

05.12.2021, 18:51 Uhr | dpa

Ministerpräsident Wüst hat sich boostern lassen. Hendrick Wüst

Hendrick Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Foto: John Macdougall/AFP-Pool/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat sich am Sonntag in seiner Heimatstadt Vreden (Kreis Borken) gegen Covid-19 boostern lassen. Das teilte Wüst via Twitter mit. Laut seinem Tweet bekam er als Drittimpfung den Wirkstoff von Moderna an einer Impfstation des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Wüst dankte allen, "die flexibel, engagiert und kreativ Impfungen anbieten".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: