Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutins "Bluthund" droht PolenSymbolbild für einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild für einen TextLauterbach erwägt neue MaskenpflichtSymbolbild für einen TextRKI: Corona-Zahlen sinkenSymbolbild für einen TextRom gewinnt die Conference LeagueSymbolbild für einen TextUS-Polizei stoppt Bewaffneten an SchuleSymbolbild für einen TextNRA – So mächtig, dass sie Karrieren beenden kannSymbolbild für einen TextBoeing-Raumschiff beendet wichtigen TestSymbolbild für einen TextSo wird das Wetter an HimmelfahrtSymbolbild für einen TextJimi Blue wehrt sich nach VorwürfenSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt-Lieferdienst geht drastischen Schritt

IT-Panne sorgte für Unterrichtsausfall in vielen Schulen

Von t-online, fas

Aktualisiert am 13.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Eine Lehrerin hält mehrere Verpackungen von Lolli-Tests in der Hand (Symbolbild): In der ersten Schulwoche fiel aufgrund fehlender Testergebnisse in zahlreichen Schulen Unterricht aus.
Eine Lehrerin hält mehrere Verpackungen von Lolli-Tests in der Hand (Symbolbild): In der ersten Schulwoche fiel aufgrund fehlender Testergebnisse in zahlreichen Schulen Unterricht aus. (Quelle: ari/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für zahlreiche Schulklassen in NRW fiel in dieser Woche teilweise der Unterricht aus – weil bei ihnen nicht klar war, wer positiv auf Corona getestet worden war. Nun gibt es Erkenntnisse, was zu den Problemen geführt hat.

Die Methode, wie in Nordrhein-Westfalen Grundschulkinder auf das Coronavirus getestet werden, soll eigentlich besonders sicher und vor allem auch effizient sein. Doch in der ersten Unterrichtswoche nach den Weihnachtsferien kam es an zahlreichen Schulen zu Problemen: Ganze Klassen mussten nach Hause geschickt werden, weil es in ihnen einen positiven Test gegeben hatte. Doch wer genau sich angesteckt hatte, das wusste niemand.

Dabei sollte das aktuelle System genau diesen Fall eigentlich verhindern: Werden die Grundschulklassen in NRW getestet, dann geben alle Schüler gleich zwei Proben per sogenanntem Lolli-Test ab. Zunächst werden die ersten Proben im Pool gemeinsam getestet – ist dieser positiv, dann folgt eine einzelne Testung der zweiten Probe, um herauszufinden, welcher Schüler konkret betroffen ist. Das soll Zeit und Kosten sparen.

Doch unter anderem aufgrund eines IT-Fehlers in einem Labor soll es in dieser Woche zu Verzögerungen bei der zweiten Testung gekommen sein. Das erklärte Bildungsministerin Yvonne Gebauer der "WAZ". Insgesamt seien aber bei "über 90 Prozent" der durchgeführten Tests die Ergebnisse rechtzeitig übermittelt worden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Putin hat mehrere schwere Krankheiten, eine davon ist Krebs"
Wladimir Putin: "Er hat noch mindestens ein paar Jahre, ob uns das gefällt oder nicht".


Lolli-Tests in NRW: Schulklassen zwei Tage lang ohne Testergebnis

In manchen Schulen sorgte die Panne sogar für zweitägigen Unterrichtsausfall: Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet, hätten mehrere Klassen der Peter-Lustig-Grundschule in Köln-Ossendorf auch am Mittwoch noch keine Ergebnisse vorliegen gehabt – und lediglich die Information, dass jeweils mindestens ein Kind positiv war. Laut "Bild" waren auch Schulen etwa in Dortmund, Münster und dem Oberbergischen Kreis betroffen. In einer Essener Grundschule mussten am Dienstag fast alle der 320 Schülerinnen und Schüler zu Hause bleiben.

Am Montag hatten alle rund 750.000 Grund- und Förderschulkinder in NRW einen Lolli-Test gemacht, insgesamt habe es damit 38.000 Pooltestungen gegeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Coronavirus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website