Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurt: Sohn und Mutter bei Autounfall schwer verletzt

Im Wagen eingeklemmt  

Sohn und Mutter bei Autounfall schwer verletzt

14.04.2021, 18:18 Uhr | dpa

Erfurt: Sohn und Mutter bei Autounfall schwer verletzt. Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf (Symbolbild): Ein 69-Jähriger und seine Mutter sind in die Fassade eines Imbisses gekracht. (Quelle: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert)

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf (Symbolbild): Ein 69-Jähriger und seine Mutter sind in die Fassade eines Imbisses gekracht. (Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa)

Totalschaden am Auto: In Erfurt verlor ein 69-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte mit der Fassade eines Imbisses. Die Beifahrerin und er wurden dabei schwer verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall in Erfurt sind ein Autofahrer und seine Mutter am Mittwoch schwer verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der 69-Jährige die Kontrolle über sein Auto, kam von der Straße ab, durchfuhr einen Vorgarten und kollidierte mit der Fassade eines Imbisses, wie die Polizei mitteilte.

Dabei wurden der Fahrer und seine 88-jährige Mutter eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die beiden aus dem Wagen, die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache blieb zunächst offen. Am Auto entstand Totalschaden. Der Schaden an der Imbissfassade konnte noch nicht beziffert werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal