Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Gewerkschaft: 350 Beschäftigte bei Streiks im Einzelhandel

Erfurt  

Gewerkschaft: 350 Beschäftigte bei Streiks im Einzelhandel

04.06.2021, 09:21 Uhr | dpa

Gewerkschaft: 350 Beschäftigte bei Streiks im Einzelhandel. Ein Demonstrant hat eine Warnweste mit der Aufschrift "ver.di" an

Ein Demonstrant hat eine Warnweste mit der Aufschrift "ver.di" an. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Im Tarifkonflikt des Einzelhandels haben am Freitag nach Gewerkschaftsangaben rund 350 Beschäftigte in Sachsen-Anhalt und Thüringen kurzzeitig ihre Arbeit niedergelegt. Am Morgen hatte die Gewerkschaft Verdi nach einer ersten Tarifrunde zu Warnstreiks aufgerufen. "Das war in der Kurzfristigkeit der Sache eine gute Resonanz", sagte Verdi-Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago der Deutschen Presse-Agentur. In Ost- und Südthüringen sowie Erfurt seien rund 250 Beschäftigte dem Aufruf gefolgt, im Süden und Norden von Sachsen-Anhalt rund 100. Insgesamt seien 17 Betriebe betroffen gewesen.

Die erste Tarifrunde für die rund 280 000 Beschäftigten der Branche war am Dienstag ergebnislos beendet worden. Die Gewerkschaft fordert unter anderem 4,5 Prozent mehr Lohn und einen Zuschlag von 45 Euro im Monat, dazu ein Mindestentgelt von 12,50 Euro pro Stunde. Für kommende Woche sind weitere Aktionen geplant. "Wir wollen den Arbeitgebern deutlich zeigen, dass die Beschäftigten spürbare Einkommenserhöhungen erwarten", sagte Lauenroth-Mago.

Nach Angaben einer Sprecherin einer Kaufland-Filiale in Erfurt war der Betrieb für Kunden nicht eingeschränkt. "Die Filiale hat regulär geöffnet, die Kunden können wie gewohnt ihre Einkäufe tätigen." Man respektiere die Teilnahme von Mitarbeitern an Arbeitskämpfen als legitime Möglichkeit für Arbeitnehmer, Forderungen zum Ausdruck zu bringen. "Das Unternehmen steht zum Tarifvertrag des Einzelhandels und wird dies auch in Zukunft tun", teilte Kaufland mit. Man würde es begrüßen, wenn die Tarifparteien sich zeitnah auf einen Abschluss einigten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: