Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Ausgerissener junger Bulle beschäftigt Polizei in Erfurt

Erfurt  

Ausgerissener junger Bulle beschäftigt Polizei in Erfurt

12.06.2021, 14:58 Uhr | dpa

Ausgerissener junger Bulle beschäftigt Polizei in Erfurt. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein ausgebüxter junger Bulle hat in Erfurt einen Polizeieinsatz ausgelöst. Das junge schottische Hochlandrind namens Moritz lief am Samstagmorgen außerhalb seiner Weide im Südwesten der Landeshauptstadt frei herum, wo ihn ein besorgter Anwohner entdeckte, wie die Polizei mitteilte.

Über Anwohner sei der Besitzer des trotz seines jugendlichen Alters Respekt einflößenden Rindviehs ausfindig gemacht worden. Dieser nahm Moritz an die Leine und führte ihn zurück auf die Weide. Schaden richtete der zottelfellige Bulle nicht an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: