t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalEssen

Essen: Wetterwarnungen im Ruhrgebiet – das ist der Grund


Es wird nass und windig
Wetterdienst warnt vor Sturmböen und Dauerregen

Von t-online, jum

Aktualisiert am 07.02.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0391093216Vergrößern des BildesEin Schild warnt vor Sturmböen (Symbolbild): Auch in Essen soll es in den kommenden Tagen markantes Wetter und Dauerregen geben. (Quelle: IMAGO/Christian Ohde)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Wetter präsentiert sich aktuell nicht von seiner besten Seite: Gleich zwei amtliche Warnungen hat der Deutsche Wetterdienst für Essen ausgesprochen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt in Essen derzeit vor Sturmböen. Demnach können diese von Dienstag (10 Uhr) bis Mittwoch (3 Uhr) mit Geschwindigkeiten zwischen 55 km/h und 70 km/h aus westlicher Richtung auftreten. Bei Stufe 2 und "Warnung vor markantem Wetter" werden als mögliche Gefahren zum Beispiel einzelne herabstürzende Äste oder Gegenstände vom DWD genannt.

Auch die restliche Woche gestaltet sich alles andere als freundlich: So spricht der DWD von Mittwoch (0 Uhr) bis Freitag (6 Uhr) auch eine amtliche Warnung vor Dauerregen aus. So könne es in dem genannten Zeitraum zu anhaltenden Regenfällen von wechselnder Intensität kommen, heißt es. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 45 l/m² und 60 l/m² erwartet.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website