Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Mann kommt mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus

Brand im Hobbykeller  

Mann kommt mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus

04.05.2020, 10:19 Uhr | t-online

Essen: Mann kommt mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Essen im Einsatz: Im Keller dieses Mehrfamilienhauses ist ein Feuer ausgebrochen. (Quelle: Feuerwehr Essen)

Die Feuerwehr Essen im Einsatz: Im Keller dieses Mehrfamilienhauses ist ein Feuer ausgebrochen. (Quelle: Feuerwehr Essen)

In Essen ist ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die Bewohner konnten sich selbstständig ins Freie retten, die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres.

Im Keller eines Mehrfamilienhaus im Essener Südviertel ist am späten Sonntagabend gegen 22.50 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Als ein Bewohner laut Feuerwehr das Gasheizgerät in seinem Hobbykeller ausschaltete, gab es eine Stichflamme. Daraufhin brannten zwei bis drei Quadratmeter Holzinventar und weitere Gegenstände. 

Der Bewohner konnte den Keller rechtzeitig verlassen. Allerdings zog der Rauch in den Treppenraum des Hauses. Doch sechs Bewohner und zwei Hunde konnten sich eigenständig in Sicherheit bringen.

Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, entdeckte sie zwei weitere Propangasbehälter im Keller. Diese hätten bereits erhöhte Temperaturen aufgewiesen. Die Einsatzkräfte kühlten diese und brachten sie ins Freie. 

Der Mann, der sich zuvor im Keller aufhielt, wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Alle weiteren Bewohner des Hauses konnten, nachdem das Feuer gelöscht wurde, wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: