Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Frau mit lebensgefährlichen Stichverletzungen gefunden

Mordkommission ermittelt  

Frau in Essen mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt

23.10.2020, 11:27 Uhr | t-online

Essen: Frau mit lebensgefährlichen Stichverletzungen gefunden. Polizeiwagen mit Blaulicht (Symbolbild): In Essen wurde eine Frau mit Messerstichen gefunden. (Quelle: imago images/Seeliger)

Polizeiwagen mit Blaulicht (Symbolbild): In Essen wurde eine Frau mit Messerstichen gefunden. (Quelle: Seeliger/imago images)

Eine stark blutende Frau hat in Essen für einen Polizeieinsatz gesorgt. Offenbar wurde sie Opfer eines Messerangriffes. Bisher fehlt der Polizei jede Spur zum Täter. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

In Essen ist in der Nacht auf Freitag in einem Wohnhaus eine stark blutende Frau gefunden worden. Sofort wurden mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei zum Tatort in die Weuenstraße gesendet. Die Frau lag dort mit zahlreichen lebensgefährlichen Stichverletzungen im Treppenhaus. Ein Notarzt übernahm ihre Versorgung. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Bisher hat die Polizei keine Hinweise zum Täter und sucht nach Zeugen der Tat oder Personen, die den mutmaßlichen Täter haben flüchten sehen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Mordkommission eingerichtet.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal