Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Auf den ersten Herbststurm folgt die Sonne

Essen  

Auf den ersten Herbststurm folgt die Sonne

21.10.2021, 09:16 Uhr | dpa

Auf den ersten Herbststurm folgt die Sonne. Wolkenwetter

Die Sonne kommt hinter Regenwolken hervor. Foto: Annette Riedl/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem ersten Herbststurm des Jahres folgt ein trockenes und sonniges Wochenende in Nordrhein-Westfalen. Am Donnerstagmorgen warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor schweren Sturmböen mit teilweise über 100 Kilometern pro Stunde. Am Nachmittag soll der Wind allerdings nachlassen, wie eine Meteorologin des DWD mitteilte. Am Freitag gebe es noch vereinzelt Schauer und stürmische Böen. Das Wochenende werde dann jedoch trocken, so die Meteorologin. Vor allem am Sonntag soll die Sonne scheinen. Allerdings bringe das Sturmtief deutlich kühlere Temperaturen. Am Samstag liegen sie nach Angaben des DWD zwischen 10 und 13 Grad. In der Nacht auf Sonntag sei mit Frost in Bodennähe zu rechnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: