Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen lässt gegen Bonn maximal 6700 Zuschauer ins Stadion

Essen  

Essen lässt gegen Bonn maximal 6700 Zuschauer ins Stadion

07.12.2021, 13:40 Uhr | dpa

Essen lässt gegen Bonn maximal 6700 Zuschauer ins Stadion. Marcus Uhlig

Marcus Uhlig, Vorstandsvorsitzender von Rot-Weiß Essen, spricht im Stadion. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen plant für das kommende Heimspiel gegen den Bonner SC mit höchstens 6700 Zuschauern. Mehr Fans lasse die aktuelle Coronaschutzverordnung für Nordrhein-Westfalen nicht zu, teilte der Verein am Dienstag mit. Das Stadion an der Hafenstraße bietet ansonsten 20.650 Zuschauern Platz. Außerdem gibt es nur Sitzplätze, die Stehplatz-Ränge bleiben im letzten Heimspiel des Jahres geschlossen. Zudem gilt nach Vereinsangaben neben einer durchgängigen Maskenpflicht, auch auf den Sitzplätzen, für Zuschauer ab 16 Jahren die 2G-Regel. Für Schüler unter 16 Jahren reiche der Nachweis eines negatives Tests.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: