• Home
  • Regional
  • Essen
  • Essen: Messerattacke in City – 25-jähriger Angreifer stellt sich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoG7 in Elmau: Warum schon wieder Bayern?Symbolbild für einen TextFC Bayern gibt Manés Nummer bekanntSymbolbild für einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild für einen TextPutin holt übergewichtigen GeneralSymbolbild für einen TextStinkende Flüssigkeit verletzt 15 MenschenSymbolbild für einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild für einen TextGerüchte um Neymar werden konkreterSymbolbild für einen TextStaatschefs witzeln über PutinSymbolbild für einen TextPrinz Charles droht neuer SkandalSymbolbild für einen TextRekord-Kirchenaustritte wegen MissbrauchSymbolbild für einen TextModeratorin zeigt ihren neuen FreundSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Messerattacke in Essener City – Mann außer Lebensgefahr

Von t-online, nhe

Aktualisiert am 18.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizeieinsatz in der Essener Innenstadt: Nach einer Auseinandersetzung im Bereich Burgplatz fahndet die Polizei nach einem Tatverdächtigen.
Polizeieinsatz in der Essener Innenstadt: Nach einer Auseinandersetzung im Bereich Burgplatz fahndet die Polizei nach einem Tatverdächtigen. (Quelle: Justin Brosch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Großeinsatz in Essen: Eine Person ist mit einem Messer angegriffen worden und hat viel Blut verloren. Zwischenzeitlich schwebte der 23-Jährige in Lebensgefahr.

Am Burgplatz in Essen ist am Dienstagmittag ein 23-Jähriger mit einem Messer attackiert worden. "Lebensgefahr kann nach dem gegenwärtigem Erkenntnisstand nicht ausgeschlossen werden", so die Polizei kurz nach der Tat. Mittlerweile habe sich sein Zustand stabilisiert, heißt es in der "WAZ". Laut einem Reporter vor Ort soll das Opfer einen Messerstich in den Oberarm erlitten haben. Auf Fotos sind Blutspuren am Tatort zu sehen.

Die Tat ereignete sich gegen 14:20 Uhr. Vorher soll es laut Polizei einen Streit gegeben haben. "Zeugen sprachen von fünf bis sechs Personen, die zuvor an der Treppe zur Kettwiger Straße gestanden haben sollen", heißt es weiter. Zu dieser Gruppe sollen sowohl der Tatverdächtige, als auch das Opfer gehört haben.

Die Polizei fahndete zunächst nach dem Tatverdächtigen. Gegen 15.30 Uhr am Dienstag stellte sich der 25-Jährige bei der Polizeiwache Mitte. "Ermittler der Kripo versuchen nun, die Hintergründe zu klären", so die Polizei.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mehrere Hundert Menschen prĂĽgeln sich in Essen mit StĂĽhlen, Tassen und Messern
Polizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website