Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Eintracht Frankfurt: Adi Hütter fokussiert mit der SGE auf den Sieg

Der Sport-Mittwoch im Live-Blog  

Adi Hütter fokussiert auf den Sieg

11.12.2019, 17:54 Uhr | t-online.de, cf

Eintracht Frankfurt: Adi Hütter fokussiert mit der SGE auf den Sieg. Die Eintracht beim Gruppenspiel gegen Vittoria de Guimaraes SC Anfang Oktober: Gewinnt die Mannschaft jetzt in Frankfurt, ist sie sicher weiter. (Quelle: imago images/HMB-Media)

Die Eintracht beim Gruppenspiel gegen Vittoria de Guimaraes SC Anfang Oktober: Gewinnt die Mannschaft jetzt in Frankfurt, ist sie sicher weiter. (Quelle: HMB-Media/imago images)

Egal ob Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, 1. FFC Frankfurt oder die vielen kleineren Frankfurter Sportvereine: Sport spielt in Frankfurt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

17.54 Uhr: Das war es für heute!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Schauen Sie doch gerne morgen wieder vorbei!


15.52 Uhr: Das letzte Training für die Eintracht

Morgen geht es für die Eintracht um das Weiterkommen in der Europa League. Heute stand deshalb noch mal Training vor dem wichtigen Spiel auf dem Programm – trotz Regens.


14.45 Uhr: Adi Hütter zuversichtlich vor dem Eintracht-Guimaraes-Spiel: 

Auf der heutigen Pressekonferenz, an der Eintracht-Coach Adi Hütter und Stürmer André Silva teilnahmen, gab sich der Trainer zuversichtlich. "Wir wollen es morgen besser machen als in den vergangenen Partien. Wir müssen hinten wieder den Kasten sauber halten und vorne besser treffen", sagte Hütter. "Wir wissen, dass wir bei einem Erfolg weiter sind. Darauf liegt der absolute Fokus. Mit allen anderen Szenarien beschäftigen wir uns nicht sonderlich."

Und wer spielt morgen? Sebastian Rode und Mijat Gacinovic konnten gestern wieder trainieren und seien daher eine Option für morgen, so Hütter.

Einsatzbereit und kämpferisch gab sich auch André Silva. "Vitoria hat auch gegen Arsenal gezeigt, was sie drauf haben. Wir müssen alles geben, um zu bestehen."


12.26 Uhr: Eintracht gratuliert ehemaligem Spieler und Trainer

Viele Eintracht-Fans verbinden den Namen Horst Ehrmantraut mit einem weißen Plastikstuhl. Als Trainer in den 90ern saß Ehrmantraut während der Spiele oft auf solch einem am Spielfeldrand. Der Gartenstuhl erlangte Kultstatus und ist im Eintracht-Museum zu sehen. Heute feiert Horst Ehrmantraut seinen 64. Geburtstag, zu dem sein ehemaliger Verein gratuliert. 


10.52 Uhr: André Silva über Spiel gegen Vitoria Guimaraes

Eintrachts André Silva hat zahlreiche internationale Erfahrungen gesammelt: Für die portugiesische Nationalmannschaft hat er 33 A-Länderspiele absolviert, weitere 70 für die U-Nationalmannschaften Portugals, dazu kickte er noch beim FC Porto, AC Milan und FC Sevilla, wie sein Verein mitteilt. Das kann in der morgigen Partie gegen Vitoria Guimaraes sicher nicht schaden. "Ich war überrascht vom SC, wie er im Hinspiel aufgetreten ist. Sie haben sehr gut gespielt, uns nicht unser Spiel durchziehen lassen. Sie glauben immer an sich und werden das auch im Rückspiel tun“, sagte Silva.


8.55 Uhr: Wann kommt Eintracht Frankfurt in der Europa League weiter?

Am Donnerstag empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellenletzten in der Gruppe F, Vitoria Guimaraes, in der Europa League. Die Frankfurter stehen hinter Arsenal auf dem zweiten Platz. Gewinnt die Eintracht, ist alles klar, dann ist sie auf jeden Fall weiter.

Bei einem Unentschieden oder einer Niederlage sind die Frankfurter auf die Schützenhilfe des FC Arsenal angewiesen, berichten die Kollegen der "Hessenschau". Die haben mal sämtliche Szenarien durchgerechnet, wann Eintracht Frankfurt als Gruppensieger oder Gruppenzweiter weiterkommt. Oder, was wir nicht hoffen, was passieren muss, dass die SGE doch noch ausscheidet. 


8.15 Uhr: Hallo, Frankfurt!

Guten Morgen, Frankfurt! In unserem Sport-Live-Blog aus Frankfurt begleiten wir Sie auch an diesem Mittwoch wieder durch den Tag. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal