Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt: Vierjährige stirbt nach Zahnarzt-Besuch – weitere Kinder im Krankenhaus

Staatsanwaltschaft ermittelt  

Vierjährige stirbt nach Zahnarztbesuch

06.12.2021, 20:08 Uhr | dpa, t-online

Frankfurt: Vierjährige stirbt nach Zahnarzt-Besuch – weitere Kinder im Krankenhaus. Ein Junge im Zahnarztstuhl, er wird gerade anästhesiert. (Symbolbild) Mehrere Kinder mussten nach der Behandlung ins Krankenhaus.  (Quelle: imago images/Panthermedia)

Ein Junge im Zahnarztstuhl, er wird gerade anästhesiert. (Symbolbild) Mehrere Kinder mussten nach der Behandlung ins Krankenhaus. (Quelle: Panthermedia/imago images)

Einen Tag nach einem Zahnarztbesuch starb ein vierjähriges Mädchen. Jetzt laufen Ermittlungen gegen die Ärzte und einen Anästhesisten. Der Verdacht: fahrlässige Tötung.

Nach dem Tod eines vierjährigen Mädchens im Anschluss an eine Zahnbehandlung unter Narkose ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt. Der Verdacht der fahrlässigen Tötung richte sich gegen die behandelnden Ärzte einer Zahnklinik im Hochtaunuskreis und einen Anästhesisten aus Südhessen, teilte die Anklagebehörde am Montag auf Anfrage mit.

Zu dem tödlichen Vorfall war es demnach bei einer Zahnarztbehandlung Ende September gekommen, bei der das Mädchen eine Narkose bekommen hatte. Die Obduktion hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft bislang keine klare Todesursache ergeben. Es liefen aber noch weitere Untersuchungen, deren Ergebnisse noch nicht vorlägen.

Auch drei weitere Kinder mussten nach einer Behandlung in derselben Zahnklinik stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Sie hätten aber inzwischen entlassen werden können. "Die Ermittlungen erstreckt sich natürlich auch auf diese Kinder", berichtete die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Oberstaatsanwältin Nadja Niesen. Es seien verschiedene Sachverständigengutachten in Auftrag gegeben worden, deren Ergebnisse es abzuwarten gelte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Anfrage bei der Staatsanwaltschaft

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: