Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: 22-Jähriger fährt angetrunken über rote Ampel

Bei Kontrolle aufgeflogen  

22-Jähriger fährt alkoholisiert über rote Ampel

01.10.2019, 12:37 Uhr | t-online

Hagen: 22-Jähriger fährt angetrunken über rote Ampel. Einsatzwagen der Polizei: In Hagen erwischte die Polizei einen Mann, der nicht nur über rot fuhr, sondern dabei auch Alkohol intus hatte. (Quelle: dpa/Friso Gentsch)

Einsatzwagen der Polizei: In Hagen erwischte die Polizei einen Mann, der nicht nur über rot fuhr, sondern dabei auch Alkohol intus hatte. (Quelle: Friso Gentsch/dpa)

Ein junger Autofahrer wird von einer Polizeibeamtin dabei erwischt, wie er über eine rote Ampel fährt. In der darauf folgenden Kontrolle des Fahrers stellt sich heraus: Er hatte Alkohol intus.

In Hagen hat eine Polizeibeamtin in der Nacht zu Montag gegen 1.55 Uhr auf der Ophauser Straße einen Golf beobachtet, der auffällig stark beschleunigte. Der 22-jährige Fahrer des Autos konnte angehalten und kontrolliert werden.


Eine Alkoholkontrolle ergab einen Atemalkoholwert von über 0,4 Promille. Weil der Fahrer zuvor eine rote Ampel überfahren hatte, wurde er für eine Blutprobe mit zur Polizeiwache genommen. Den Führerschein nahm ihm die Polizei ab.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung der Polizei Hagen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal