Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Corona in Hagen: Impfungen für über 80-Jährige starten am 1. Februar

Pandemie-Bekämpfung  

Impfungen für über 80-Jährige aus Hagen starten am 1. Februar

13.01.2021, 10:55 Uhr | t-online

Corona in Hagen: Impfungen für über 80-Jährige starten am 1. Februar. Eine Kanüle steckt in einer Ampulle mit einem Impfstoff (Symbolbild): In Hagen kann ab dem 1. Februar mit dem Impfen im Impfzentrum begonnen werden. (Quelle: imago images/Fotostand)

Eine Kanüle steckt in einer Ampulle mit einem Impfstoff (Symbolbild): In Hagen kann ab dem 1. Februar mit dem Impfen im Impfzentrum begonnen werden. (Quelle: Fotostand/imago images)

Nachdem in Hage bereits Bewohner und Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen gegen das Coronavirus geimpft werden, sollen nun bald auch über 80-Jährige den Pieks erhalten.

Ab Montag, 1. Februar, nehmen in ganz NRW die 53 Impfzentren ihren Betrieb auf und beginnen mit der Impfung der über 80-Jährigen. Damit fällt auch in Hagen an diesem Tag der Startschuss für die Impfungen in der Stadthalle.

"Nach den ersten erfolgreich durchgeführten Impfungen gegen das Coronavirus in unseren Pflegeheimen hat das Land Nordrhein-Westfalen nun den Startschuss für die nächste Impfrunde gegeben", freut sich Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz. "Das bedeutet, mehr als 14.000 Hagenerinnen und Hagen können sich dann im Impfzentrum in der Stadthalle gegen das Coronavirus impfen lassen", so Schulz weiter.

Impfberechtigte werden angeschrieben

Die Stadt Hagen schreibt alle Einwohner, die bis einschließlich dem 31. Januar 2021 das 80. Lebensjahr vollendet haben, in einem Brief an. Dort wird ihnen mitgeteilt, dass sie sich als Prioritätengruppe gegen das Virus impfen lassen können.

Zur Terminvereinbarung müssen Impfwillige dann ab dem 25. Januar über die Internetseite www.116117.de online einen Termin vereinbaren, oder die Nummern 116117 oder 0800/11611702 kontaktieren.

Obwohl keine Impfpflicht besteht, appelliert OB Schult an die Hagener: "Lassen Sie sich impfen, um Ihre eigene Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Lieben zu schützen. Nur durch die Impfung bekommen wir die Coronapandemie langfristig unter Kontrolle!"

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal