Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Junge Frau knallt mit 1,3 Promille gegen Ampel – Totalschaden

Schwer verletzt  

Alkoholisierte 20-Jährige knallt mit Auto gegen Ampel

15.02.2021, 11:25 Uhr | t-online

Hagen: Junge Frau knallt mit 1,3 Promille gegen Ampel – Totalschaden. Ein verunfalltes Auto: Der BMW der Frau, die ihn fuhr, erlitt Totalschaden. (Quelle: Polizei Hagen)

Ein verunfalltes Auto: Der BMW der Frau, die ihn fuhr, erlitt Totalschaden. (Quelle: Polizei Hagen)

In Hagen ist eine junge Frau bei einem Unfall schwer verletzt worden. Sie pralle mit ihrem Auto gegen eine Ampel. Offenbar hatte sie zuvor Alkohol getrunken.

Bei einem Unfall in Hagen ist eine 20-Jährige schwer verletzt worden, nachdem sie am frühen Sonntagmorgen mit ihrem Auto gegen eine Ampel gefahren ist. Wie die Polizei am Montag mitteitle, befuhr die Frau mit ihrem BMW die Eckeseyer Straße in Richtung Vorhalle. Plötzlich soll sie von der Straße abgekommen und gegen eine Ampel geprallt sein. 

Ein vorbeifahrender Taxifahrer verständigte die Polizei und half der Frau in dem verunfallten Wagen. Die Polizei hatte schnell den Verdacht, dass die 20-Jährige Alkohol getrunken haben könnte. Ein Atemalkoholtest zeigte dann 1,3 Promille an.

Sie wurde bei dem Unfall laut Polizei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Ihr Auto erlitt Totalschaden. Auch der Ampelmast wurde erheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf 25.000 Euro.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal