t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Bus erwischt betrunkenen 23-Jährigen frontal


Lebensgefährlich verletzt
Bus erwischt betrunkenen 23-Jährigen frontal

Von dpa, jl

Aktualisiert am 19.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße (Symbolbild): In Hamburg hat es eine tödliche Verpuffung gegeben.Vergrößern des BildesEin Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße (Symbolbild): Das Opfer war alkoholisiert. (Quelle: Marcel Kusch/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Partynacht mit schweren Folgen: Ein betrunkener 23-Jähriger ist in Hamburg von einem Bus angefahren worden. Er wurde lebensgefährlich verletzt.

Ein alkoholisierter 23-Jähriger ist in Hamburg-Wandsbek von einem Bus angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Ein herannahender HVV-Bus erfasste den jungen Mann frontal, als dieser am Samstagabend auf die Fahrspur lief, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Fahrer des herannahenden Busses konnte nicht mehr ausweichen, so das "Abendblatt". Der 23-Jährige wurde auf den Gehweg geschleudert und erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma. Laut der Zeitung wurde er in Begleitung eines Notarztes ins Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website