t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Von Hackern angegriffen: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg


Hamburger Hochschule von Hackern angegriffen

Von dpa, t-online
30.12.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 102848400Vergrößern des BildesDie HAW Hamburg (Archivbild): Viele haben nun keinen Zugriff auf relevante Informationen. (Quelle: via www.imago-images.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die HAW Hamburg hat nach einem Cyber-Angriff die IT-Systeme abgeschaltet. Betroffen sind Beschäftigte, Studierende und auch Studienbewerber.

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften HAW Hamburg ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Es sei die technische Informations- und Kommunikationsinfrastruktur angegriffen worden, teilte die Hochschule am Freitag auf ihrer Homepage mit.

Deshalb seien die IT-Dienste und andere Services der zentralen Infrastruktur derzeit ausgefallen. Davon betroffen sei auch der E-Mail-Verkehr. "Aufgrund dieses Angriffs und um weiteren Schaden und Datenverluste zu vermeiden, wurden alle Systeme vorsorglich abgeschaltet", erklärte die Hochschule.

Leider bedeute dies, dass die Beschäftigten und Studierenden derzeit keinen Zugriff auf die für sie relevanten Informationen hätten. "Auch Studieninteressierte können das Bewerbungsportal derzeit nicht nutzen", heißt es von der HAW. Zu den Hintergründen des Angriffs wurden bisher keine Details genannt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website