t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Robbie Williams in Hamburg: Mit Hosenproblemen, Katzen und A Cappella


Barclays Arena
Robbie Williams in Hamburg: Mit Hosenproblemen, Katzen und A cappella

  • Beatrice von Braunschweig
Von Beatrice von Braunschweig

02.02.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Robbie Williams bei einem Konzert in München: Nun kommt der Sänger nach Hamburg.Vergrößern des Bildes
Robbie Williams bei einem Konzert in München: In Hamburg spielte er im goldenen Glitzeroberteil. (Quelle: Future Image/imago images)

25-jähriges Jubiläum als Solokünstler ist ein Grund zum Feiern: Robbie Williams ist zurück in Hamburg – und lässt tief in seine Seele blicken.

Erst vor zwei Monaten war Robbie Williams in Hamburg zu Besuch, trat in der Elbphilharmonie mit einem Orchester auf. Jetzt ist er mit seiner Tour "XXV" wieder da. Wie die römische Zahl vermuten lässt, feiert der Weltstar sein 25-jähriges Solo-Jubiläum mit einem eigenen Programm.

Am Mittwoch trat er das erste Mal in der Barclays Arena auf und gab dabei die größten Hits seiner Solokarriere zum Besten. Im goldglänzenden Oberteil, das seine Armtattoos besonders hervorhob, performte der 48-Jährige zwei Stunden lang. Mit im Gepäck hatte er eine Band mit Bläsern und sechs Tänzerinnen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Robbie Williams: Katzenfutter-Werbung vor Konzertstart

Doch bevor das Konzert losging, mussten sich die Fans erst einmal auf der Großleinwand Werbung für Katzenfutter ansehen, wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet. Der Hersteller Purina hat den Weltstar für die großangelegte Marketingoffensive "Felix. It's Great To Be A Cat!" gewinnen können. Auf der offiziellen Kampagnenseite gewinnt man Einblicke in die besondere "Freundschaft" zwischen dem animierten schwarz-weiß gefleckten Kater Felix und Robbie Williams.

Im exklusiven Interview bekennt sich der Brite zu seiner Katzenliebe. Vielen Musikern hätten die eleganten Tiere als Muse gedient. Seine Katzen hießen Elvis und Priscilla. In einem anderen Video präsentiert Robbie Williams seinen neuen Katzensong, der auf Elemente des Swing und Jazz zurückgreift – eine Anspielung auf sein altes Album "Swing When You're Winning"?

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Im Katzenlied geht es jedoch ausnahmsweise nicht um Leben, Liebe oder Party. Stattdessen schlüpft Williams in die Rolle des Katers Felix und trällert darüber, wie wundervoll das Katzenleben sei.

Der Brite hat sein Seelenheil wiedergefunden

Als Robbie Williams in der Barclays Arena auf die Bühne kam und die Show mit dem Hit "Let Me Entertain You" eröffnete, musste jedoch zunächst ein technischer Patzer behoben werden, wie in einem auf dem Instagram-Profil der Barclays Arena veröffentlichten Video zu sehen ist. Während der Sänger und die Tänzerinnen auf der Bühne Fahrt aufnahmen, hatte ein Techniker Mühe, das Mikro an dessen Hosenbund zu fixieren.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Von der Agoraphobie, einer Angststörung, an der Robbie Williams lange Zeit litt, war nichts zu spüren, wie die "Mopo" schreibt. Stattdessen suchte er die physische und emotionale Nähe der Menge. Gleichzeitig ließ er die Fans tief in seine Seele blicken:

Robbie Williams habe auf der Bühne die Höhen und Tiefen seiner vergangenen 25 Jahre geteilt. Dazu zählten unter anderem Skandale, Krankheiten und Drogen: "Für mich wird es Therapie sein, für euch Entertainment!", gestand Williams laut dem Bericht.

Noch zwei weitere Auftritte in Hamburg

Die letzten Minuten verbrachte er in einem langen schwarzen Gewand, das laut dem "Hamburger Abendblatt" einem Bademantel glich. Zum Abschluss übernahmen die Fans selbst das Ruder, indem sie ihrem Star zum Dank "Angels" a capella vorsangen. Damit bescherten sie sich und dem Musiker Gänsehautmomente zum Abschied.

Für Fans, die den spektakulären Abend verpasst haben, gibt es Hoffnung: Robbie Williams tritt noch zwei weitere Male in Hamburg auf. Für die Konzerte am 2. und 24. Februar sind noch Resttickets zu haben.

Verwendete Quellen
  • twitter.de: Beitrag von Robbie Williams vom 30. Januar 2023
  • instagram.de: Video-Beitrag der Barclaysarena vom 02. Februar 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website