t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Autobahn nach Hamburg: Strecke von Bremen wird tagelang gesperrt


Sanierungsarbeiten
Autobahn zwischen Hamburg und Bremen tagelang gesperrt

Von dpa
17.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Fahrbahn gesperrt (Symbolbild): Auf der A3 kommt es am Wochenende bei Erlangen zu einer Vollsperrung.Vergrößern des BildesFahrbahn gesperrt (Symbolbild): Für Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke wird bald die Autobahn 261 gesperrt. (Quelle: imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Hoffen auf gutes Wetter: Im Norden muss eine Fahrbahnschicht erneuert werden. Wenn es zu viel regnet, wird es länger dauern.

Für Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke wird bald die Autobahn 261 zwischen dem Autobahndreieck Hamburg-Südwest und der Landesgrenze von Hamburg und Niedersachsen in Fahrtrichtung Bremen für fünf Tage gesperrt. Nach Informationen der Autobahn GmbH des Bundes starten die Arbeiten am Donnerstag um 20 Uhr.

Konkret soll auf der etwa acht Kilometer langen Strecke die Deckschicht saniert werden. Dafür müsse der Asphalt aus dem Jahr 2009 komplett abgefräst werden. Anschließend soll auf der gesamten Breite neuer Asphalt aufgetragen werden.

Umleitungen über andere Autobahnen oder B75

Während der Bauarbeiten ist die Autobahn in Richtung Bremen zwischen dem Dreieck Hamburg-Südwest und der Anschlussstelle Tötensen nicht befahrbar. Bei guter Witterung kann die Sperrung am Donnerstagabend (27. Juli) wieder aufgehoben werden. Der Verkehr wird über die nahe gelegene A7, die A39 und die A1 umgeleitet. Parallel zur A261 verläuft zudem die Bundesstraße 75.

Die Anschlussstelle Hamburg-Marmstof/Lürade soll dagegen noch eine Woche länger gesperrt bleiben. Sie soll im Anschluss an die Arbeiten auf der Autobahn ebenfalls eine neue Deckschicht erhalten. In der Zeit wird der Verkehr auf der Autobahn aber bereits einspurig an der gesperrten Anschlussstelle vorbeigeführt.

Die Autobahn GmbH des Bundes erklärte zudem, dass die Arbeiten stark witterungsabhängig seien und sich die Sanierungsarbeiten durch wechselndes Wetter verzögern könnten.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website