t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Luxusyacht bei Blohm+Voss auf Dock– einst weltgrößte Segelyacht


Diese Luxusjacht liegt jetzt in Hamburg auf dem Dock

21.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Die EOS war einmal die größte Segeljacht der Welt.Vergrößern des BildesDie "Eos": Das Schiff war bis 2016 die größte Segeljacht der Welt. (Quelle: Xocolatl/Own Work/Public Domain/Wikipedia)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Blohm+Voss hat einen ganz besonderen Gast auf dem Dock: die einst größte Segeljacht der Welt. Deren Besitzer lassen es gern krachen.

Sechs Luxusbadezimmer, gläserner Pool: Bei der Werft Blohm+Voss liegt ein ganz besonderes Schiff auf dem Dock. Die "Eos". Mit 93 Metern einst die längste Segeljacht der Welt. Blohm+Voss soll sie jetzt aufpolieren.

Ihr aktueller Besitzer kann sich das leisten: US-Bürger Barry Diller hat sein Geld unter anderem mit Filmproduktionen gemacht, war einst auch Besitzer des TV-Senders Fox, verfügt laut Forbes über ein Vermögen von drei Milliarden Dollar.

Die Jacht soll siebzig Millionen Dollar gekostet haben

Die Jacht selbst war nicht billig, soll siebzig Millionen US-Dollar gekostet haben, wie auf superyachtfan.com nachzulesen ist, einer Internetseite, auf der sich Fans und Kenner solcher Jachten austauschen. Die jährlichen Betriebskosten sollen fünf bis sieben Millionen Dollar betragen.

Platzprobleme gibt es auf der Jacht nicht. Sie verfügt über sieben Suiten, die Platz für 14 Gäste bieten. 21 Bedienstete bedienen dort Diller und seine Frau Diane Prinzessin von Fürstenberg.

Er ist 81 Jahre alt, sie 59 und ebenfalls betucht. Als Modeschöpferin soll von Fürstenberg das Wickelkleid erfunden haben, sie hat früher geschauspielert, lief auch für Karl Lagergeld auf dem Laufsteg.

Das Design stammt von Bill Langan

Gebaut wurde das Megajacht 2006 von der Lürssen-Werft in Bremen. Ein Schiff dieser Güte ist auch dort nicht alltäglich, teilt Lürssen auf einer Homepage mit, die extra dafür ins Netz gestellt wurde.

Natürlich ist bei der "Eos" nichts von der Stange. Das Design stammt von Bill Langan. Eine Topadresse unter Jachtdesigern. Langan hat auch die "Freedom" gestaltet. Sie hat 1980 den America's Cup gewonnen, mehr geht nicht in der Welt professioneller Segler.

Innenarchitekt war François Catroux, auch das eine Topadresse. Nach seinem Tod wurde der Nachlass bei Sotheby's versteigert. Laut "Bild"-Zeitung habe die Künstlerin der Galionsfigur des Schiffes von Fürstenberg gebeten, dafür Model zu stehen. Sie segelt also jetzt am Bug des Schiffes um die Welt.

Verwendete Quellen
  • bild.de: "Milliardär lässt Liebes-Yacht aufpolieren" (kostenpflichtig)
  • superyachtfan:com: "Die majestätische Segelyacht EOS: Handwerkskunst und Luxus vereint"
  • www.lurssen.com
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website