t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Wetter in Hamburg und Schleswig-Holstein: Sturm mit Böen bis zu 120 km/h


Bis zu 120 km/h
Meteorologen warnen vor Sturm im Norden

Von t-online, BvB, nh

Aktualisiert am 22.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Ein Paar steht mit Regenschirm am Jungfernstieg (Symbolbild): Am Donnerstagabend kann ein Sturm in Hamburg aufziehen.Vergrößern des BildesAm Donnerstagabend kann ein Sturm in Hamburg aufziehen. (Quelle: Hanno Bode/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am heutigen Donnerstagabend zieht voraussichtlich ein Sturm über Hamburg hinweg. Meteorologen warnen im Norden vor Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometer pro Stunde.

Am Donnerstagabend wird es in Hamburg und Schleswig-Holstein stürmisch. Ein Randtief soll von Ostengland in Richtung Nordsee ziehen, wie das Wetterportal "Kachelmannwetter" berichtet. Besonders betroffen ist die Küste. Doch der Sturm könnte auch das Binnenland und somit Hamburg erreichen.

Ab den Abendstunden sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) von der Nordsee aufkommende Windböen und stürmische Böen zwischen 55 und 70 Kilometer pro Stunde voraus. In der Nacht zu Freitag nehme der Wind schließlich rasch zu. Die Folge: schwere Windböen und orkanartige Böen zwischen 90 und 110 Kilometer pro Stunde.

Böen bis zu 120 km/h an der Nordsee möglich

An der Nordsee und im nördlichen Binnenland bestehe zudem die Gefahr einzelner Orkanböen um 120 Kilometer pro Stunde.

Am Freitag lässt der Wind allmählich nach. Windböen und stürmische Böen seien weiterhin möglich. Erst am Abend flaue der Wind demnach ab.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website