t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hochbahn Hamburg: Neuer Fahrgastrekord – aber hoher Verlust


Jahresbilanz für 2023
Hochbahn macht hohen Verlust – und meldet neuen Rekord

Von dpa
13.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Eine U-Bahn fährt während des Hamburger Hafengeburtstags (Archivbild): 2023 verzeichnete die Hochbahn einen neuen Fahrgastrekord.Vergrößern des BildesEine U-Bahn fährt während des Hamburger Hafengeburtstags (Archivbild): 2023 verzeichnete die Hochbahn einen neuen Fahrgastrekord. (Quelle: IMAGO/Martin Wagner)
Auf WhatsApp teilen

Die Hamburger Hochbahn hat einen Fahrgastrekord erzielt. 468 Millionen Fahrten wurden gezählt. Der Umsatz stieg auf 587,7 Millionen Euro, zugleich wuchsen die Verluste.

Hamburgs Bürgerinnen und Bürger haben die U-Bahnen und Busse der Hochbahn im vergangenen Jahr so häufig genutzt wie noch nie. Insgesamt seien 468 Millionen Fahrten gezählt worden, 21 Prozent mehr als 2022, teilte Deutschlands zweitgrößtes Nahverkehrsunternehmen am Donnerstag mit.

Das seien rund eine Million mehr als im bislang besten Jahr 2019. "Der öffentliche Nahverkehr ist nach der Corona-Pandemie wieder da", sagte Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) bei der Präsentation der Jahreszahlen.

Mehr Fahrgäste, mehr Umsatz, mehr Verluste

Mit der Zahl der Fahrgäste stieg den Angaben zufolge auch der Umsatz der Hochbahn um 19 Prozent auf 587,7 Millionen Euro. Damit lag das Unternehmen erstmals wieder über dem Umsatz des letzten Vor-Corona-Jahres 2019 – und zwar um 10 Prozent.

Zur Kostendeckung – allein die Energiekosten seien im Vergleich zu 2018 um mehr als 50 Prozent auf 61 Millionen Euro gestiegen – übernahm die Stadt im vergangenen Jahr 295 Millionen Euro. Weitere 85,7 Millionen Euro habe das Unternehmen zur Kompensation der Einnahmeeinbußen durch das Deutschlandticket erhalten.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website