Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Hannover: Mann verletzt 40-Jährigen mit Stichwaffe schwer

Streit eskaliert  

Mann verletzt 40-Jährigen mit Stichwaffe lebensbedrohlich

21.07.2021, 12:23 Uhr | dpa, t-online, ads

Hannover: Mann verletzt 40-Jährigen mit Stichwaffe schwer. Die Polizei Hannover im Einsatz (Symbolbild): Im Seelzer Stadtteil Letter ist ein Wohnungsloser lebensbedrohlich verletzt worden. (Quelle: imago images/localpic)

Die Polizei Hannover im Einsatz (Symbolbild): Im Seelzer Stadtteil Letter ist ein Wohnungsloser lebensbedrohlich verletzt worden. (Quelle: localpic/imago images)

Bei einem Streit in einer Obdachlosenunterkunft nahe Hannover ist ein 40-Jähriger durch eine Stichwaffe lebensgefährlich verletzt worden. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Einem 30-Jährigen wird die versuchte Tötung eines Mitbewohners vorgeworfen. Er hatte bei einer Auseinandersetzung in einem Wohnungslosenheim seinem Mitstreiter lebensbedrohliche Verletzungen zugefügt, so Polizei und Staatsanwaltschaft.

Am Dienstagabend ist in einem Wohnungslosenheim in Letter ein Streit eskaliert: Dabei stach ein 30 Jahre alter Mann zu und verletzte einen 40-Jährigen lebensgefährlich, wie die Polizei Hannover mitteilte. Ein Zeuge und der Verletzte flohen aus dem Haus und alarmierten die Polizei. Die Beamten konnten den mutmaßlichen Täter "widerstandslos" in seinem Zimmer festnehmen.

Durch eine Not-Operation konnte dem Schwerverletzten das Leben gerettet werden – er schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Polizeiangaben zufolge waren die beiden Streithähne wohnhaft in der Obdachlosenunterkunft in der Lange-Feld-Straße. Die Ursache für die Auseinandersetzung sei nach wie vor unklar. Zunächst sprach die Kriminalpolizei von Vorwürfen der gefährlichen Körperverletzung, nun werde wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: