Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Schon hohe Wahlbeteiligung am Morgen in Niedersachsen

Hannover  

Schon hohe Wahlbeteiligung am Morgen in Niedersachsen

26.09.2021, 11:57 Uhr | dpa

In Niedersachsen haben bereits circa 14,3 Prozent der Wahlberechtigten in den ersten zwei Stunden nach Öffnung der Wahllokale am Sonntag ihre Stimme abgegeben. "Das sind deutlich mehr als zu diesem Zeitpunkt im Jahr 2017", sagte eine Sprecherin der Landeswahlleiterin in Hannover. Zu den möglichen Gründen wollte sie sich nicht äußern. Ursachen könnten das schöne Wetter oder die Sorge vor langen Warteschlangen wegen der Corona-Abstandsregeln sein. Vor fünf Jahren hatten erst knapp 9,2 Prozent der Wahlberechtigten im Land zwischen 8.00 und 10.00 Uhr abgestimmt. Die Zahlen beziehen sich auf eine Stichprobe in landesweit 21 Wahlbezirken. Nicht einbezogen sind die Bürgerinnen und Bürger, die Briefwahlunterlagen beantragt haben. In diesem Jahr haben dies laut Landeswahlleitung etwa 29,8 Prozent der gut sechs Millionen Wahlberechtigten gemacht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: