Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Verdi: Tarifabschluss für öffentlichen Dienst akzeptabel

Hannover  

Verdi: Tarifabschluss für öffentlichen Dienst akzeptabel

29.11.2021, 16:24 Uhr | dpa

Verdi: Tarifabschluss für öffentlichen Dienst akzeptabel. Verdi

Eine Warnweste mit der Aufschrift "ver.di". Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi in Niedersachsen und Bremen sieht den bundesweiten Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst als Resultat der Streikaktionen. Sie hätten dazu beigetragen, "den Druck auf die Verhandlungsführung der Länder soweit zu erhöhen, dass wir dieses Ergebnis erzielen konnten", sagte Verdi-Landeschef Detlef Ahting am Montag in Hannover.

Eine Erhöhung von 2,8 Prozent im Dezember 2022 sei angesichts der Rahmenbedingungen akzeptabel. Schon Anfang des kommenden Jahres gebe es für die rund 1,1 Millionen Tarifbeschäftigten der Bundesländer mit Ausnahme von Hessen eine steuerfreie Corona-Einmalzahlung von 1300 Euro.

Weitergehenden Lösungen hätten sich die Arbeitgeber verschlossen, obwohl sie Probleme haben, Fachkräfte zu finden, kritisierte Ahting. Für viele Beschäftigte an Unikliniken, die nicht erst seit Corona sehr hoch belastet sind, seien aber Verbesserungen erzielt worden. Für die Arbeitgeber in der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) hatte Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) verhandelt.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und der Deutsche Beamtenbund/Tarifunion in Niedersachsen forderten, das Ergebnis auch für die Landes- und Kommunalbeamten zu übernehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: