t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
Such IconE-Mail IconMen├╝ Icon



HomeRegional

Waldbrandgefahr in Sachsen-Anhalt hoch: Kein Regen in Sicht


Halberstadt
Waldbrandgefahr in Sachsen-Anhalt hoch: Kein Regen in Sicht

Von dpa
26.03.2022Lesedauer: 1 Min.
SonneVergr├Â├čern des BildesDie Sonne geht hinter Windr├Ądern auf. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wegen des anhaltenden trockenen Wetters steigt in Sachsen-Anhalt die Waldbrandgefahr. Das in Halberstadt ans├Ąssige Landeszentrum Wald wies am Samstag f├╝r 8 von 18 Landkreise, St├Ądte und Regionen die Waldbrandgefahrenstufe 4 von 5 aus, f├╝r alle anderen gelte die Stufe 3.

So sei beispielsweise die Gefahr in der Altmark, dem Jerichower Land, der D├╝bener Heide und dem Vorfl├Ąming hoch. Die Waldbrandsaison ist am 1. M├Ąrz gestartet und dauert bis zum 30. September. Sachsen-Anhalt geh├Ârt mit einer absoluten Waldfl├Ąche von 532.480 Hektar und einem Waldfl├Ąchenanteil von 26 Prozent zu den wald├Ąrmeren Bundesl├Ąndern.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet auch in den kommenden Tagen nicht mit Entspannung, da weiterhin nicht mit Regen zu rechnen ist. Bis Mitte kommender Woche bleibe es bei H├Âchsttemperaturen zwischen 9 und 13 Grad zwar stark bew├Âlkt, aber weitgehend niederschlagsfrei.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website