Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Betrunkene E-Scooter-Fahrer beschäftigen Polizei

Entwicklung macht Sorgen  

Alkoholisierte E-Scooter-Fahrer beschäftigen Polizei

30.09.2020, 14:51 Uhr | t-online

Karlsruhe: Betrunkene E-Scooter-Fahrer beschäftigen Polizei. Eine Gruppe junger Leute fährt E-Roller (Symbolbild): Die Roller werden häufig für die nächtliche Heimfahrt benutzt.  (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Eine Gruppe junger Leute fährt E-Roller (Symbolbild): Die Roller werden häufig für die nächtliche Heimfahrt benutzt. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

In Karlsruhe gehören sie seit einem Jahr zum Stadtbild: E-Scooter. Trotz Befürchtungen haben sie nicht zu wesentlich mehr Verkehrsunfällen geführt. Eine Entwicklung bereitet der Polizei jedoch Sorgen.

E-Scooter sind in Karlsruhe mittlerweile allgegenwärtig und werden von vielen gerne genutzt. Offenbar auch häufig gerne dann, wenn Personen zu betrunken sind, um Auto zu fahren – was der Polizei Sorgen bereitet. 

Wie die Polizei berichtet, hat sie im ersten Jahr seit der Einführung der E-Scooter viele Alkoholverstöße festgestellt. "Vielfach wird der Scooter auf dem Heimweg gerade dann genutzt, wenn man alkoholbedingt besser die Finger davon lassen sollte", sagt der Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Martin Plate. Dabei gelten für E-Scooter dieselben Alkoholgrenzen wie für Autofahrer.

Lesen Sie hier: E-Scooter und Alkohol – was ist erlaubt?

Vor dem Start der motorisierten Tretroller in Karlsruhe hatten viele befürchtet, dass sie häufig zu Verkehrsunfällen führen würden. Doch laut Verkehrsunfallstatistik sind die E-Scooter bisher "unauffällig".

Im Berichtszeitraum Oktober 2019 bis August 2020 hat die Polizei weniger als 20 Unfälle unter Beteiligung von Elektrorollern aufgenommen. Laut Polizei waren die häufigsten Unfallursachen Alkoholeinfluss, falsche Fahrbahnnutzung, nicht angepasste Geschwindigkeit und falsches Verhalten gegenüber Fußgängern.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal