• Home
  • Regional
  • Karlsruhe
  • Bad Rappenau: Sechs gefl├╝chtete Menschen in Lkw-Laderaum an A6 gefunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUnwetter hinterlassen Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextJan Ullrich emotional wegen ARD-DokuSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Sechs gefl├╝chtete Menschen in Lkw-Laderaum gefunden

Von dpa
Aktualisiert am 24.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Polizisten untersuchen einen Lkw (Archivbild): Ein Lastwagenfahrer in Baden-W├╝rttemberg hat sechs gefl├╝chtete M├Ąnner in seinem Laderaum entdeckt.
Polizisten untersuchen einen Lkw (Archivbild): Ein Lastwagenfahrer in Baden-W├╝rttemberg hat sechs gefl├╝chtete M├Ąnner in seinem Laderaum entdeckt. (Quelle: Becker & Bredel/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Baden-W├╝rttemberg hat ein Lastwagenfahrer sechs junge gefl├╝chtete M├Ąnner in seinem Laderaum entdeckt. Die M├Ąnner wurden versorgt und zum Teil nach Karlsruhe gebracht.

Ein Lastwagenfahrer hat sechs illegal eingereiste Fl├╝chtlinge an der Autobahn 6 in seinem Laderaum bemerkt. Weil der Auflieger schwankte, verst├Ąndigte sein Kollege am Samstag w├Ąhrend einer Pause nahe Bad Rappenau (Kreis Heilbronn) die Polizei. Die Beamten fanden sechs M├Ąnner aus Afghanistan im Alter von 15 bis 21 Jahren im Laderaum, wie die Polizei mitteilte.

Sie seien eigenen Angaben zufolge drei Tage zuvor in Rum├Ąnien in den Auflieger gestiegen, waren ersch├Âpft und hatten Hunger und Durst. Die Feuerwehr Heilbronn versorgte die M├Ąnner mit Getr├Ąnken, der Rettungsdienst begutachtete sie medizinisch. Vier Fl├╝chtlinge wurden in die Landesaufnahmeanstalt nach Karlsruhe gebracht, zwei an das Jugendamt ├╝berstellt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fl├╝chtlingeHeilbronnPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website