Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Karlsruhe: Fahndung mit Fotos nach Raubüberfall auf Tankstelle

Öffentlichkeitsfahndung mit Foto  

Raubüberfall auf Karlsruher Tankstelle – Polizei sucht Täter

01.07.2021, 13:20 Uhr | t-online

Karlsruhe: Fahndung mit Fotos nach Raubüberfall auf Tankstelle. Der Tatverdächtige beim Überfall der Tankstelle: Unter anderem dieses Bild soll zur Fassung des mutmaßlichen Räubers führen. (Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe)

Der Tatverdächtige beim Überfall der Tankstelle: Unter anderem dieses Bild soll zur Fassung des mutmaßlichen Räubers führen. (Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe)

Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Räuber: In Karlsruhe wurde am Dienstag eine Tankstelle überfallen – nun sucht die Polizei nach dem Täter.

Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle sucht das Polizeipräsidium Karlsruhe mit den Videoaufnahmen aus einer Überwachungskamera nach dem Tatverdächtigen. Ihm wird schwere räuberische Erpressung vorgeworfen.

In Karlsruhe hat sich am Dienstag vergangener Woche in der Linkenheimer Landstraße ein Raubüberfall ereignet: Der Polizei zufolge betrat der bislang unbekannte Täter gegen 12.20 Uhr eine dort ansässige Tankstelle und bedrohte den Angestellten mit einer schwarzen Pistole. Er forderte Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro, wobei dem Bedrohten ein "vermutlich" osteuropäischer Akzent auffiel.

Der Überfall in vollem Gange: Hier zieht der Gesuchte eine schwarze Pistole. (Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe)Der Überfall in vollem Gange: Hier zieht der Gesuchte eine schwarze Pistole. (Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe)

Räuber flüchtete mit rotem E-Scooter

Danach flüchtete der mutmaßliche Räuber nach Polizeiangaben zu Fuß in Richtung des Rosenhofwegs und von dort über einen Waldweg in den Hardtwald. Anschließend setzte er seine Flucht auf einem roten E-Scooter fort und wurde auf diesem zuletzt auf dem Gehweg im Bereich Kentuckyallee/Teutschneureuter Allee gesehen.

Die Polizei Baden-Württemberg bittet nun mithilfe von Videostandaufnahmen um Hinweise, die zur Identifizierung des Tatverdächtigen führen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: