• Home
  • Regional
  • Kiel
  • Parlament | Landtagsvizepräsident: Dienstältester Abgeordneter nominiert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin: USA stürzen Welt "ins Chaos"Symbolbild für einen TextAmokfahrt von Trier: Urteil gefallenSymbolbild für einen TextScholz versucht sich als TruckerSymbolbild für einen TextGasumlage: Mehrwertsteuer muss bleiben Symbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextSpart Bayern mit ihm 30 Millionen Euro?Symbolbild für einen TextBrandgefahr: Aldi ruft Produkt zurückSymbolbild für einen TextMega-Konzert von Rammstein abgesagtSymbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextBayern-Star vor Transfer nach SpanienSymbolbild für einen TextSoldaten verunglücken vor KaserneSymbolbild für einen Watson TeaserVanessa Mai gibt intimes Detail preisSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Landtagsvizepräsident: Dienstältester Abgeordneter nominiert

Von dpa
Aktualisiert am 02.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Schleswig-Holsteinischer Landtag
Blick von der Kieler Förde auf den Plenarsaal des Schleswig-Holsteinischen Landtags. (Quelle: Markus Scholz/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit Peter Lehnert soll der dienstälteste Abgeordnete des schleswig-holsteinischen Landtags Vizepräsident des Parlaments werden. Die CDU-Fraktion nominierte den 59-Jährigen am Dienstag. Lehnert gehört dem Landtag seit 1992 an. Er wird am kommenden Dienstag die konstituierende Sitzung für die neue Wahlperiode als Alterspräsident eröffnen, bevor seine Fraktionskollegin Kristina Herbst (44) zur Parlamentspräsidentin gewählt wird.

"Mit seiner langjährigen Parlamentserfahrung, den Kenntnissen aus den zahlreichen Legislaturen und der persönlichen Bekanntheit unter den Abgeordneten wird Peter Lehnert den Landtag ausgezeichnet nach innen und außen repräsentieren", meinte CDU-Fraktionschef Tobias Koch.

Die Grünen, potenzieller Koalitionspartner der CDU, benannten am Dienstag ihre bisherige Fraktionsvorsitzende Eka von Kalben für den Posten der Landtagsvizepräsidentin. "Nach zehn Jahren als Fraktionsvorsitzende freue ich mich auch darauf, manche Debatte aus einer anderen Perspektive zu verfolgen", erklärte die 57-Jährige.

Die FDP-Fraktion schlug erneut Annabell Krämer (51) für die Vizepräsidentschaft des Landtags vor. "Das ist eine große Ehre und eine verantwortungsvolle Aufgabe", kommentierte Krämer, die den Posten bereits in der vorigen Legislaturperiode bekleidete.

Die SSW-Fraktion nominierte am Dienstag Jette Waldinger-Thiering (57). Der SSW hatte das Amt der Landtagsvizepräsidentin bisher noch nie besetzt. Die Partei ist nach der Wahl am 8. Mai nunmehr mit vier Abgeordneten im Parlament vertreten und hat damit offiziell Fraktionsstatus.

Die SPD-Fraktion hatte bereits in der vergangenen Woche Beate Raudies (55) als Landtagsvizepräsidentin nominiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Bündnis 90/Die GrünenCDU

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website