Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Kieler Hafen: Neue Landstromanlage offiziell eröffnet

Strom aus Wasserkraft  

Neue Landstromanlage im Kieler Hafen offiziell eröffnet

16.06.2021, 10:37 Uhr | dpa

Kieler Hafen: Neue Landstromanlage offiziell eröffnet. Zwei Kreuzfahrtschiffe liegen im Kieler Hafen (Archivbild): Mit der neuen Landstromanlage können die Schiffe ihre Dieselmotoren im Hafen ausstellen. (Quelle: imago images/Werner Otto)

Zwei Kreuzfahrtschiffe liegen im Kieler Hafen (Archivbild): Mit der neuen Landstromanlage können die Schiffe ihre Dieselmotoren im Hafen ausstellen. (Quelle: Werner Otto/imago images)

Große Pläne für den Kieler Hafen: Bis zum Jahr 2030 soll er emissionsfrei werden. Ein wichtiger Schritt dafür wurde nun bewältigt: Die neue Landstromanlage für Kreuzfahrtschiffe wurde in Betrieb genommen.

Eine der leistungsfähigsten Landstromanlagen in Europa hat am Mittwoch im Seehafen Kiel offiziell den Betrieb aufgenommen. Mit 16 Megawatt kann die 13,5 Millionen teure Anlage ein Kreuzfahrtschiff am Ostseekai und eine Fähre der Stena Line am nahe gelegenen Schwedenkai parallel mit klimaneutral erzeugtem Strom aus Wasserkraft versorgen.

Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz sprach von einem wichtigen Beitrag zu einer emissionsärmeren Schifffahrt. Der Kieler Hafen wolle im Jahr 2030 emissionsfrei sein, sagte Geschäftsführer Dirk Claus.

Die Fähren der norwegischen Color Line beziehen bereits seit zwei Jahren Landstrom. Vorteil ist, dass Schiffe mit der Versorgung von Land während des Hafenaufenthaltes nicht ihre Dieselgeneratoren laufen lassen müssen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: