Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Großeinsatz der Feuerwehr in Kiel: Frachter fängt im Hafen Feuer

Großeinsatz der Feuerwehr  

Schwelbrand auf Frachtschiff ausgebrochen

24.06.2021, 07:53 Uhr | t-online

Großeinsatz der Feuerwehr in Kiel: Frachter fängt im Hafen Feuer. Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr steht im Hafen neben dem Schüttgutfrachter. Für die Löscharbeiten musste das Schiff zunächst in einen anderen Hafen verlegt werden. (Quelle: Feuerwehr Kiel)

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr steht im Hafen neben dem Schüttgutfrachter. Für die Löscharbeiten musste das Schiff zunächst in einen anderen Hafen verlegt werden. (Quelle: Feuerwehr Kiel)

Ein Feuer auf einem Schüttgutfrachter im Kieler Hafen hat für einen großen Feuerwehreinsatz gesorgt. Weil das Feuer zunächst nicht gelöscht werden konnte, musste der Frachter in einen anderen Hafen verlegt werden. Dort wurde die brennende Ladung entnommen.

Am Mittwochabend ist auf einem Schiff im Kieler Hafen ein Schwelbrand ausgebrochen. Das 100 Meter lange Frachtschiff hatte Pellets geladen, die im Laderaum in Brand geraten waren. Nachdem erste Löschversuche im Westuferhafen fehlgeschlagen waren, musste das Schiff zunächst in den Ostuferhafen verlegt werden. 

Dort wurden die Laderaumluken durch die Feuerwehr geöffnet und mit Hilfe eines Kranes die brennende Fracht herausgehoben. Auf dem Pier verteilt konnte diese gelöscht werden. Insgesamt waren bei dem Einsatz 70 Kräfte der Ostfeuerwache der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Kiel Dietrichsdorf, Elmschenhagen, Moorsee und Rönne. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: