Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKiel

Sieben-Tage-Inzidenz im Norden steigt leicht auf 24,5


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLidl: Drastische Änderung bei Produkten
Bayern-Star vor Transfer zu Manchester?
Symbolbild für einen TextImmobilienriese stoppt Neubau komplettSymbolbild für einen TextKadyrow-Neffe vergewaltigt PropagandistinSymbolbild für einen TextOffiziell: Bayern verpflichtet TopstarSymbolbild für einen TextAutofahrer stirbt in stundenlangem StauSymbolbild für einen TextRTL verlängert mit Star-ModeratorSymbolbild für einen TextBayern-Star vor RückkehrSymbolbild für einen TextSchwuler Vorsitzender abgewähltSymbolbild für ein VideoSanitäter überrollen Frau und fahren wegSymbolbild für einen TextBanken verschärfen KreditbedingungenSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Vorwürfe an RTL wegen CordalisSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Sieben-Tage-Inzidenz im Norden steigt leicht auf 24,5

Von dpa
02.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Corona-Tests
Proben für Corona-Tests werden im Diagnosticum-Labor in Plauen für die weitere Untersuchung vorbereitet. (Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist am Montag leicht gestiegen. Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Virus pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen betrug 24,5. Am Sonntag lag der Wert bei 23,7. Am Montag vergangener Woche hatte die Inzidenz bei 16,5 gelegen. Nach Angaben der Landesmeldestelle (Stand: Montag, 18.43 Uhr) wurden landesweit 115 Fälle neu übermittelt. Genau eine Woche zuvor waren es 100.

Es wurde ein neuer Todesfall gemeldet. Die Gesamtzahl der im Zusammenhang mit dem Erreger Sars-CoV-2 Gestorbenen liegt damit seit Montag bei 1639. Im Krankenhaus wurden den Angaben zufolge 29 Covid-19-Patienten behandelt, am Sonntag waren es 28. 8 von ihnen lagen auf Intensivstationen (Sonntag: 6), 6 wurden dort beatmet (Sonntag: 4).

Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz hatten Neumünster (46,1), Kiel (38,9) und Pinneberg (37,6). Den niedrigsten Wert hat der Kreis Ostholstein, mit 10,0.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
PlauenTodesfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website