Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

AOK-Kundencenter nur noch nach Terminvereinbarung zugänglich

Kiel  

AOK-Kundencenter nur noch nach Terminvereinbarung zugänglich

06.12.2021, 18:18 Uhr | dpa

AOK-Kundencenter nur noch nach Terminvereinbarung zugänglich. AOK

Das Logo der Krankenkasse AOK. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Angesichts der Corona-Lage und der politischen Beschlüsse zur Eindämmung des Virus schließt die Krankenkasse AOK Nordwest ab Dienstag ihre Kundencenter in Schleswig-Holstein. Persönliche Beratung sei dann nur noch nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 0800 265-5041 möglich, teilte die AOK am Montag mit.

"So tragen wir mit dazu bei, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, damit Arztpraxen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen arbeitsfähig und auch wir selbst als größte gesetzliche Krankenversicherung in der Region handlungsfähig bleiben", sagte der AOK-Vorstandsvorsitzende Tom Ackermann.

Wer einen Termin für ein Kundencenter vereinbart hat, muss dort eine Maske tragen und die 3G-Regel einhalten. Besucher müssen also Ausweis oder Versichertenkarte ebenso mitbringen wie einen Impf- oder Genesungsnachweis oder eine aktuelle Testbescheinigung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: