Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

A3 nach Köln: Sperrung und Verletzte nach Kollision


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPaar hat Sex im Parkhaus – hoher SchadenSymbolbild für einen TextPodolski legt sich mit Indern anSymbolbild für einen TextPocher: "Kaufe ihm Entschuldigung nicht ab"Symbolbild für ein VideoKameras zeigen Tier-„Höllenqualen"Symbolbild für einen TextPolizei stoppt Hund auf AutobahnSymbolbild für einen TextKranke Welpen vor Tierheim ausgesetztSymbolbild für einen TextAktivisten weisen Vorwürfe zurückSymbolbild für einen TextLützerath: Anwohner sauer über Aktivisten-MüllSymbolbild für einen TextFeuer: Großeinsatz in Kölner HochhausSymbolbild für einen TextHilfe-Verein im Ahrtal erhält 500.000 Euro

Schwerer Unfall auf A3 Richtung Köln

Von t-online, fe

Aktualisiert am 24.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Warnschild auf der Straße: Auf der A3 hat es einen Unfall gegeben. (Symbolbild)
Ein Warnschild auf der Straße (Symbolbild): Auf der A3 sind am Mittwochabend zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. (Quelle: Symbolbild/own-images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Mittwochabend sind auf der A3 Richtung Köln zwei Fahrzeuge kollidiert. Die Autobahn wurde teilweise gesperrt, vier Personen wurden verletzt.

Am späten Mittwochabend ist es auf der A3 Richtung Köln zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Unfall ereignete sich gegen 22 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Köln-Dellbrück.

Nach dem bisherigen Stand der Erkenntnisse ist ein Fahrzeug, in dem sich fünf Personen befanden, in Fahrtrichtung Frankfurt auf die Autobahn aufgefahren. Aus bislang unbekannten Gründen soll der Wagen dann unkontrolliert von dem Beschleunigungsstreifen nach links auf die Autobahn gewechselt haben. Dabei kollidierte das Fahrzeug mit einem anderem Wagen, der nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte. Insgesamt waren an dem Unfall zwölf Personen beteiligt, von denen vier verletzt wurden. Eine Person erlitt schwere Verletzungen und wurde in einem der Fahrzeuge eingeklemmt.

Nachdem die Feuerwehr den Verletzten aus dem Wagen befreit hatte, wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Während der Rettungsarbeiten wurde die Autobahn für mehrere Stunden gesperrt. Laut Informationen des Kölner Stadt-Anzeigers (KStA) wurde die teilweise Sperrung gegen 2.40 Uhr aufgehoben. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • ksta.de: Vier Verletzte nach Kollision zweier Pkw in Köln
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Blumiges Hopfenaroma": Kölsch von US-Magazin ausgezeichnet
Von Marc Merten
Unfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website