Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Es wird laut: Köln testet 136 Sirenen


Schlagzeilen
Symbolbild für einen Text"Verrückter" Temperaturanstieg in NRW?Symbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextSchlagzeuger von Kult-Band hört auf

Es wird laut: Stadt Köln testet Sirenen

Von t-online
07.12.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 192798181
Eine elektronische Sirene auf dem Dach eines Wohnhauses (Archivbild): Am Donnerstag um 11 Uhr werden alle 136 Sirenen in Köln gleichzeitig getestet. (Quelle: IMAGO/BeckerBredel)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Um 11 Uhr wird am Donnerstag Probealarm ausgelöst. Auch sendet die Stadt Push-Nachrichten auf Warn-Apps. Die Aktion ist Teil des bundesweiten "Warntags".

Am Donnerstag um 11 wird es laut in der Stadt: Köln beteiligt sich am bundesweiten "Warntag" und erprobt seine Warnsysteme in einer gemeinsamen Übung mit Bund, Ländern und Kommunen.

Zuerst wird ein Dauerton gesendet. Nach fünfminütiger Pause folgt ein auf- und abschwellender Ton für den Katastrophenschutzalarm. Ebenfalls nach fünfminütiger Pause ist wieder ein Dauerton zu hören. Parallel erhalten Nutzer der Warn-Apps Nina und Katwarn eine Push-Mitteilung auf ihr Handy.

Erstmalig wird beim Warntag am 8. Dezember das System "Cell Broadcast" getestet. Im Gegensatz zu Nina oder Katwarn benötigt Cell Broadcast keine eigene App. Warnungen werden per SMS an alle in einer Funkzelle befindlichen Handys versendet. Ein Smartphone ist dafür nicht nötig, auch konventionelle Handys können Cell Broadcast empfangen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung der Stadt Köln vom 05.12.2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meteorologe erwartet "verrückten" Temperaturanstieg
Von Sonja Eich
KatastrophenalarmProbealarm

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website