t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Rewe-Mitarbeiter will auf Kölner-Haie-Party: Eishockey-Legende hilft


"Sehr geehrter Herr Rewe"
Sport-Star schreibt Fan Entschuldigung für Party

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 30.03.2023Lesedauer: 2 Min.
Die Kölner Haie unterstützen Fan Luca: Wenn diese Entschuldigung keinen Erfolg hat...Vergrößern des BildesDie Kölner Haie unterstützen Fan Luca: Wenn diese Entschuldigung keinen Erfolg hat... (Quelle: Twitter/@Koelner_Haie_72)
Auf WhatsApp teilen

Am Freitag ist große Party, aber Luca muss arbeiten. Das findet er blöd – und fragt seine Idole um Hilfe. Die haben eine Idee.

Die Kölner Haie sind in den Playoffs ausgeschieden. KEC-Trainer Uwe Krupp zog trotzdem eine positive Bilanz: "Ich bin stolz auf das Team. Die Truppe hat Moral und gute Führungsspieler. Es macht wirklich Spaß, mit ihnen zu arbeiten."

Am Ende der Spielzeit überwiegt also die gute Laune. Beste Voraussetzungen, um mit den Eishockey-Fans zu feiern: Am Freitag ist große Saisonabschlussparty in der Lanxess-Arena. Dort, wo sonst das Eis ist, steigt die Feier.

Haie-Party: Eintritt frei, Bands da, Mannschaft kommt ins Publikum

Der Eintritt ist frei, Bands treten auf, es gibt einen Talk mit der Mannschaft, die offizielle Verabschiedung und am Ende mischen sich die Spieler unters Publikum.

Auch Luca wäre gerne dabei. Leider muss er arbeiten. Aber der 23-jährige Rewe-Angestellte will die Hoffnung nicht aufgeben. Via Twitter wandte er sich an seine Lieblingsmannschaft: "Schreibt Ihr mir eine Entschuldigung für meinen Arbeitgeber?", wollte er wissen.

Kölner Haie: ""Sonst irgendwelche Wünsche?"

Die Antwort kam prompt: "Ähm?", fragten die Haie zurück. "Sonst irgendwelche Wünsche? Vielleicht, dass die Entschuldigung noch von unserem Kapitän Moritz Müller unterschrieben ist?"

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Und dann: "Na gut. Mal gucken, was dabei herumkommt."

Ist "Herr Rewe" auch Haie-Fan?

"Sehr geehrter Herr Rewe", beginnt nun die Entschuldigung, die Moritz Müller schließlich tatsächlich unterschrieb. "Leider kann Ihr Mitarbeiter am 1. April nicht zur Arbeit kommen, weil Rewe bester Markt. Wir bitten sein Fehlen zu entschuldigen."

Ob diese Formulierung wohl ziehen wird? Sicher, glaubt ein User, der den Dialog bei Twitter verfolgt hat: "Herr Rewe ist bestimmt auch Haie-Fan."

Ob das wirklich stimmt, ist allerdings noch ungewiss. Noch hat Rewe nicht auf die Frage der Haie geantwortet, ob die Freistellung von Luca klargeht.

Verwendete Quellen
  • Tweets von Luca und den Kölner Haien
  • haie.de: "Das solltet ihr für unsere Saisonabschlussfeier wissen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website