Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

1. FC Köln will gegen Eintracht Frankfurt Punkte holen

Sport-Mittwoch im Live-Blog  

1. FC Köln will gegen Eintracht Frankfurt Punkte holen

18.12.2019, 17:50 Uhr | t-online.de, tme

1. FC Köln will gegen Eintracht Frankfurt Punkte holen. Timo Horn vom 1.FC Köln mit Kollegen: Vor dem Training vor der Partie gegen Frankfurt war die Laune gut. (Quelle: imago images/Bucco)

Timo Horn vom 1.FC Köln mit Kollegen: Vor dem Training vor der Partie gegen Frankfurt war die Laune gut. (Quelle: Bucco/imago images)

Egal ob 1. FC Köln, Fortuna, Viktoria oder die vielen kleineren Kölner Sportvereine: Sport spielt in Köln eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie darum alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sport in der Region.

17.50 Uhr: Das war's für heute.

Wir verabschieden uns für heute und wünschen einen schönen Abend. Bis morgen!

16.50 Uhr: 1. FC Köln beendet China-Engagement

Der 1. FC Köln hat seine geplante Kooperation mit dem chinesischen Fußball gestoppt. "Wir haben beschlossen, dieses Projekt in der derzeitigen sportlichen Situation nicht zu machen. Das hat mit dem Bündeln von Ressourcen und dem Setzen von Prioritäten zu tun", sagte Werner Wolf, Präsident des vom Abstieg bedrohten Clubs. 

16.41 Uhr: Anmeldung für Köln-Marathon beginnt

Seit heute können sich Läufer auf der Website von Köln Marathon für das Laufevent nächstes Jahr anmelden. Termin ist der 4. Oktober 2020.

14.36 Uhr: Lukas Podolskis Oma gestorben

Mit einem emotionalen Post auf Instagram verabschiedet sich Lukas Podolkski von seiner verstorbenen Oma. "Ich lieb dich vom ganzen Herzen", schrieb er.

10.48 Uhr: Viktoria Kölns Mar Ristl stellt sich Fan-Fragen

Bei den "Viktoria Secrets" verraten Spieler von Viktoria Köln regelmäßig etwas aus ihrem Privat- und Spielerleben. Heute ist Mart Ristl dran. Zu sehen ist das Video auf Facebook.

Die "Viktoria Secrets" mit Mart Ristl! 🤓 Schreibt jetzt eure Fragen an Mart Ristl unten in die Kommentare: 👇🧐❓ #MR27 #Vussball

Gepostet von FC Viktoria Köln 1904 e.V. am Mittwoch, 18. Dezember 2019

10.47 Uhr: FC-Profis warten über eine Stunde auf Zug

Heute geht es für den 1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt. Bereits gestern reisten die Spieler mit dem Zug nach Frankfurt. Doch wegen Verzögerungen im Betriebsablauf mussten die Kicker laut "Express" über eine Stunde am Bahnhof warten, bis der ICE sie schließlich in die Main-Metropole brachte.

Spieler des 1. FC Köln am Hauptbahnhof: Auf ihren Zug nach Frankfurt mussten sie zunächst warten. (Quelle: imago images/Bucco)Spieler des 1. FC Köln am Hauptbahnhof: Auf ihren Zug nach Frankfurt mussten sie zunächst warten. (Quelle: Bucco/imago images)

9.43 Uhr: Eintracht will Negativserie beenden, Köln punkten

Nach fünf Bundesligaspielen ohne Sieg hintereinander will Eintracht Frankfurt heute (20.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Köln in die Erfolgsspur zurückkehren. Allerdings müssen die Hessen auf Torwart Frederik Rönnow verzichten, der sich ebenso wie Lucas Torró in der Partie bei Schalke 04 verletzt hat. Beide fallen lange aus. Außerdem ist der 1. FC Köln nach seinem Sieg gegen Bayer Leverkusen auch motiviert zu gewinnen. Denn die drei Punkte könnten die Kölner gut gebrauchen.

8.31 Uhr: Kölner Haie drehen Spiel gegen Iserlohn Roosters

Was für ein Spiel! Die Kölner Haie haben gestern Abend in Iserlohn das NRW-Duell gegen die Roosters mit 4:3 gewonnen. Dabei fanden die Haie allerdings erst im letzten Drittel zu ihrem Spiel – und konnten die Partie dann trotz eines zwischenzeitlichen 0:2-Rückstandes noch drehen. Den kompletten Spielbericht gibt es hier...

7.59 Uhr: Guten Morgen, Köln!

Hallo, Köln! Auch heute berichten wir wieder über alles, was im Lokalsport in Köln wichtig ist. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel schreiben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal