Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln will Tempo 50 auf der Inneren Kanalstraße einführen

Für mehr Sicherheit  

Köln will Tempo 50 auf Innerer Kanalstraße einführen

12.01.2021, 13:57 Uhr | t-online

Köln will Tempo 50 auf der Inneren Kanalstraße einführen. Ein Verkehrsschild zeigt Tempolimit 50 an (Symbolbild): Auf der Inneren Kanalstraße in Köln soll bald überall diese Höchstgeschwindigkeit gelten. (Quelle: imago images/Shotshop)

Ein Verkehrsschild zeigt Tempolimit 50 an (Symbolbild): Auf der Inneren Kanalstraße in Köln soll bald überall diese Höchstgeschwindigkeit gelten. (Quelle: Shotshop/imago images)

Autofahrer in Köln müssen sich nach dem Willen der Stadt bald auf ein weiteres Tempolimit einstellen. Denn auf der Inneren Kanalstraße soll nur noch höchstens 50 km/h gefahren werden dürfen.

Autofahrer in Köln müssen auf der Inneren Kanalstraße wohl bald langsamer fahren, das möchte zumindest die Stadt. Die Verwaltung in Köln hat eine Beschlussvorlage in die Gremien eingebracht, mit der im gesamten Verlauf der Inneren Kanalstraße die zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h betragen soll. Das teilte die Stadt auf Twitter mit.

"Für mehr Verkehrssicherheit und weniger Lärm-und Schadstoffemissionen", heißt es. Bis zum 1. Februar sollen die entsprechenden Gremien über den Vorschlag entscheiden. Das sind etwa der Verkehrsausschuss, die beteiligten Bezirksvertretungen Innenstadt, Nippes und Ehrenfeld.

Falls das Vorhaben durchgeht, müssten laut einer Mitteilung 20 Ampelanlagen zwischen Zoobrücke und Innerer Kanalstraße mit neuen Schaltzeiten angepasst werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal