• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • K├Âln: Kirchenrechtler Sch├╝ller kritisiert K├Âlner Gutachten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextMainz: Mutter und Kind tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r einen TextNeue Leichenfunde nach GletscherdramaSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen Text├ľlpreis f├Ąllt weiterSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild f├╝r einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextWM-Aus f├╝r deutsches Speer-AssSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild f├╝r einen TextLindner l├Ąsst Hochzeitsg├Ąste wartenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Kirchenrechtler Sch├╝ller kritisiert K├Âlner Gutachten

Von dpa
Aktualisiert am 18.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Kirchenrechtler Thomas Sch├╝ller (Archivbild): Kritik am K├Âlner Missbrauchsgutachten.
Kirchenrechtler Thomas Sch├╝ller (Archivbild): Kritik am K├Âlner Missbrauchsgutachten. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach der Ver├Âffentlichung des Missbrauchsgutachtens im Erzbstum K├Âln gibt es vom Kirchenrechtler Thomas Sch├╝ller Kritik: Die Ausf├╝hrungen wirkten wie eine "Verteidigungsrede", weil die Agierenden keine Rechtskenntnis bes├Ą├čen.

Der Kirchenrechtler Thomas Sch├╝ller hat das am Donnerstag vorgestellte Gutachten zum Umgang von Verantwortlichen des Erzbistums K├Âln mit Missbrauchsvorw├╝rfen kritisiert. Es sei zwar gut, dass einige Verantwortliche, die Pflichtverletzungen begangen h├Ątten, in der Untersuchung identifiziert w├╝rden. Doch gleichzeitig gelte: "In weiten Teilen wirken die Ausf├╝hrungen eher wie eine Verteidigungsrede, weil mit nicht ├╝berzeugender Rechtsunkenntnis operiert wird und somit Vertuscher exkulpiert werden", sagte Sch├╝ller der Deutschen Presse-Agentur.

Die Un├╝bersichtlichkeit der kirchlichen Strukturen sei keine Entschuldigung f├╝r Fehlverhalten, so Sch├╝ller. Der Hamburger Erzbischof Stefan He├če und der K├Âlner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp m├╝ssten jetzt "zwingend ihren R├╝cktritt dem Papst anbieten". Das gleiche gelte f├╝r den K├Âlner Offizial G├╝nter Assenmacher, dem Rechtsbeugung nachgewiesen worden sei.

Schwaderlapp und Assenmacher waren unmittelbar nach der Vorstellung des Gutachtens bereits von Kardinal Rainer Maria Woelki vorl├Ąufig von ihren Amtspflichten entbunden worden. Schwaderlapp bot dem Papst zudem seinen R├╝cktritt an. Das unabh├Ąngige Gutachten hatte untersucht, wie Verantwortliche des Bistums von 1975 bis 2018 mit Vorw├╝rfen des sexuellen Missbrauchs von Kindern durch Priester umgegangen waren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
KVB streicht Buslinien wegen Corona
Von Michael Hartke

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website