Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Corona/Köln: Karl Lauterbach spricht sich für mobile Impfteams aus

In Corona-Brennpunkten  

Karl Lauterbach spricht sich für mobile Impfteams aus

30.04.2021, 12:31 Uhr | t-online

Corona/Köln: Karl Lauterbach spricht sich für mobile Impfteams aus. Karl Lauterbach (Archivbild): Der Mediziner bringt eine weitere Impf-Möglichkeit ins Spiel, um mit der Verimpfung besonders in Kölns Brennpunkten voranzukommen. (Quelle: imago images/epd)

Karl Lauterbach (Archivbild): Der Mediziner bringt eine weitere Impf-Möglichkeit ins Spiel, um mit der Verimpfung besonders in Kölns Brennpunkten voranzukommen. (Quelle: epd/imago images)

Nachdem die Stadt Köln beschlossen hat, die Impfreihenfolge in Corona-Brennpunkten aufzuheben, hat sich nun Gesundheitsexperte Karl Lauterbach dazu geäußert. Er bringt auch mobile Impfteams ins Gespräch.

Kölns Stadtverwaltung will nun die Impf-Priorisierung in Stadtteilen mit hohen Inzidenzzahlen aufheben. Das wurde dem "Kölner Stadt-Anzeiger" bestätigt. So sollen Impfärzte demnächst jedem eine Dosis verabreichen können, unabhängig davon, zu welcher Gruppe in der Impf-Reihenfolge die Person gehört.

"Die Impfreihenfolge aufzuheben ist im Grundsatz falsch", schreibt SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach am Freitag in den sozialen Netzwerken. Allerdings halte er die Aufhebung in den Brennpunkt-Stadtteilen für sinnvoll. "Weil dies die Gesamtmenge Impfstoff, die dort ankommt, erhöht. Mobile Impfteams gehören dazu."

Die Idee der mobilen Teams in der Stadt wären ein Novum – bisher dürfen Impfungen nur in den Impfzentren und Arztpraxen stattfinden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal