Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Betrunkene Radfahrerin stürzt dreimal – Krankenhaus

Mit 2,6 Promille  

Betrunkene Radfahrerin stürzt dreimal

13.05.2021, 16:04 Uhr | t-online

Köln: Betrunkene Radfahrerin stürzt dreimal – Krankenhaus. Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz (Symbolbild): Nach drei Stürzen kam eine betrunkene Radfahrerin in Köln ins Krankenhaus. (Quelle: imago images/Herbert Bucco)

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz (Symbolbild): Nach drei Stürzen kam eine betrunkene Radfahrerin in Köln ins Krankenhaus. (Quelle: Herbert Bucco/imago images)

Nach dem dritten Sturz konnte sie nicht mehr aufstehen: Eine stark betrunkene Radfahrerin ist in Köln mehrfach gestürzt. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Am Mittwochabend ist eine 42-jährige Fahrradfahrerin in betrunkenem Zustand in Köln-Esch/Auweiler kurz nacheinander dreimal gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Laut Mitteilung der Polizei sahen Zeugen, die in einem Auto auf der Chorbuschstraße unterwegs waren, wie die Radfahrerin in deutlichen Schlangenlinien gefahren sein soll.

Nach den ersten beiden Stürzen sei die Kölnerin direkt wieder aufgestanden und weitergefahren – beim dritten Sturz auf der Johannes-Prassel-Straße sei sie dann auf den Kopf gefallen und liegen geblieben. Rettungskräfte brachten die Frau ins Krankenhaus. Nach einem Atemalkoholtest mit einem Ergebnis von rund 2,6 Promille ordneten Polizisten die Entnahme einer Blutprobe im Krankenhaus an.

Verwendete Quellen:

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal