Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Mann stirbt vor Einkaufszentrum – Angehörige attackieren Polizei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPaar hat Sex im Parkhaus – hoher SchadenSymbolbild für einen TextPodolski legt sich mit Indern anSymbolbild für einen TextPocher: "Kaufe ihm Entschuldigung nicht ab"Symbolbild für ein VideoKameras zeigen Tier-„Höllenqualen"Symbolbild für einen TextPolizei stoppt Hund auf AutobahnSymbolbild für einen TextKranke Welpen vor Tierheim ausgesetztSymbolbild für einen TextAktivisten weisen Vorwürfe zurückSymbolbild für einen TextLützerath: Anwohner sauer über Aktivisten-MüllSymbolbild für einen TextFeuer: Großeinsatz in Kölner HochhausSymbolbild für einen TextHilfe-Verein im Ahrtal erhält 500.000 Euro

Mann stirbt in Köln – Angehörige greifen Polizei an

Von dpa
Aktualisiert am 14.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Schriftzug des City-Centers an einem Hochhaus in Köln-Chorweiler (Archivbild): Vor dem Einkaufszentrum ist am Wochenende ein Mann gestorben.
Ein Schriftzug des City-Centers an einem Hochhaus in Köln-Chorweiler (Archivbild): Vor dem Einkaufszentrum ist am Wochenende ein Mann gestorben. (Quelle: Sepp Spiegl)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor einem Einkaufszentrum in Köln-Chorweiler ist ein Mann verstorben. Die hinzugerufenen Polizisten und Rettungskräfte wurden von Angehörigen angegriffen.

Die Polizei hat in Köln mit einem Großaufgebot einen Einsatz von Rettungskräften abgesichert. Ein 59 Jahre alter Mann sei am Samstag vor dem Eingang des City-Centers im Stadtteil Chorweiler gestorben, teilte die Polizei mit.

Während ihres Einsatzes seien Rettungsdienstpersonal und hinzugerufene Polizisten von Angehörigen angegriffen worden. Mehr als 20 Streifenwagen waren den Angaben zufolge im Einsatz.

Vorfall war kein Amoklauf

Details zu dem Einsatz waren zunächst nicht bekannt. Es gebe "kriminalpolizeiliche Ermittlungen" zu den Hintergründen des Todes, hieß es.

Auf Twitter hatten einzelne Nutzer über einen Amoklauf mit mehreren Toten berichtet. Die Polizei dementierte dies jedoch. Derartige Nachrichten aus den sozialen Medien seien falsch. "Es handelt sich um einen internistischen Notfall", twitterte die Polizei.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Polizei Köln: Mitteilung vom 12. Juni 2021
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Blumiges Hopfenaroma": Kölsch von US-Magazin ausgezeichnet
Von Marc Merten
AmoklaufPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website