Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Mann stirbt vor Einkaufszentrum – Angehörige attackieren Polizei

Vorfall vor Einkaufszentrum  

Mann stirbt in Köln – Angehörige greifen Polizei an

14.06.2021, 17:09 Uhr | dpa

Köln: Mann stirbt vor Einkaufszentrum – Angehörige attackieren Polizei. Ein Schriftzug des City-Centers an einem Hochhaus in Köln-Chorweiler (Archivbild): Vor dem Einkaufszentrum ist am Wochenende ein Mann gestorben. (Quelle: Sepp Spiegl)

Ein Schriftzug des City-Centers an einem Hochhaus in Köln-Chorweiler (Archivbild): Vor dem Einkaufszentrum ist am Wochenende ein Mann gestorben. (Quelle: Sepp Spiegl)

Vor einem Einkaufszentrum in Köln-Chorweiler ist ein Mann verstorben. Die hinzugerufenen Polizisten und Rettungskräfte wurden von Angehörigen angegriffen.

Die Polizei hat in Köln mit einem Großaufgebot einen Einsatz von Rettungskräften abgesichert. Ein 59 Jahre alter Mann sei am Samstag vor dem Eingang des City-Centers im Stadtteil Chorweiler gestorben, teilte die Polizei mit.

Während ihres Einsatzes seien Rettungsdienstpersonal und hinzugerufene Polizisten von Angehörigen angegriffen worden. Mehr als 20 Streifenwagen waren den Angaben zufolge im Einsatz.

Vorfall war kein Amoklauf

Details zu dem Einsatz waren zunächst nicht bekannt. Es gebe "kriminalpolizeiliche Ermittlungen" zu den Hintergründen des Todes, hieß es.

Auf Twitter hatten einzelne Nutzer über einen Amoklauf mit mehreren Toten berichtet. Die Polizei dementierte dies jedoch. Derartige Nachrichten aus den sozialen Medien seien falsch. "Es handelt sich um einen internistischen Notfall", twitterte die Polizei.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: