Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Handball-Bundesliga setzt zwei abgebrochene Partien neu an

Köln  

Handball-Bundesliga setzt zwei abgebrochene Partien neu an

16.11.2021, 15:35 Uhr | dpa

Handball-Bundesliga setzt zwei abgebrochene Partien neu an. Handball

Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Handball-Bundesliga hat die Spiele des Bergischen HC gegen die HSG Wetzlar und des HSV Hamburg gegen die MT Melsungen neu angesetzt. Beide Partien waren im Oktober wegen medizinischer Notfälle bei Zuschauern abgebrochen worden. Der BHC spielt nun am 23. November (18.30 Uhr) gegen Wetzlar, die Hamburger empfangen Melsungen am 28. November (18.05 Uhr).

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: