Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Besuch des Kölner Doms bleibt kostenlos

Köln  

Besuch des Kölner Doms bleibt kostenlos

16.11.2021, 16:29 Uhr | dpa

Besuch des Kölner Doms bleibt kostenlos. Gerüst am Kölner Dom

Blick auf das Gerüst am Nordturm des Doms. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Besuch des Kölner Doms soll auch zukünftig kostenlos bleiben. Um den Haushalt auszugleichen, werden nur die Preise für die Turmbesichtigung erhöht, teilte ein Sprecher am Dienstag mit. Die Hohe Domkirche verzeichnete im vergangenen Jahr Einnahmeausfälle von 2,5 Millionen Euro. Grund dafür waren die ausbleibenden Touristenströme in der Pandemie.

Eintritt für den Kölner Dom sollen Touristen trotzdem nicht zahlen müssen, erklärte Domprobst Guido Assmann: "Wir möchten damit unsere Auffassung bekräftigten, dass der Kölner Dom allen Menschen offensteht, egal, woher sie kommen, welcher Nationalität und Religion sie angehören und wie groß ihr Geldbeutel ist."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: