t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalLeipzig

Leipzig: Großeinsatz am Bahnhof Möckern – reizender Stoff tritt aus


Großeinsatz in Leipzig: Reizender Stoff verletzt Bahnreisende

Von t-online, MAS, mkr

Aktualisiert am 01.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Die Reisenden mussten die Bahn verlassen.Vergrößern des BildesRegionalbahn: Die Reisenden mussten die Bahn verlassen. (Quelle: 7aktuell.de | Eric Pannier)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Eine gefährliche Aktion in einem Zug hat zu einem Großeinsatz von Rettungskräften geführt. Mehrere Passagiere kamen mit Atemnot ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

In einer Regionalbahn in Leipzig ist am Donnerstagabend Reizgas ausgetreten und hat mehrere Passagiere verletzt. Sechs Personen wurden mit Atemwegsbeschwerden vorsorglich in eine Klinik gebracht, wie ein Sprecher der Bundespolizei in Leipzig sagte. Der Zug war wegen des Vorfalls im Stadtteil Möckern stehen geblieben. Die anderen Fahrgäste wurden evakuiert, konnten aber mit einem Ersatzzug weiterfahren.

Die Ursache für den Austritt des reizenden Stoffes ist noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Es gebe Hinweise, dass Jugendliche zuvor mit chemischen Stoffen im Zug hantiert haben könnten, sagte der Sprecher. Der Stoff könnte sich in der Luft verflüchtigt haben.

Die Feuerwehr war am Donnerstag gegen 18 Uhr zum Haltepunkt Leipzig-Möckern gerufen worden, nachdem aus der Regionalbahn nach Eisenach ein Notruf abgesetzt worden war. 13 Rettungswagen, 14 Feuerwehren sowie Kräfte der Bundes- und Landespolizei waren im Einsatz.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website