• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Sachsens Polizeipräsident: Zunahme von Corona-Protesten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für ein VideoSturm bringt Bühne zum Einsturz – ein ToterSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextOlympiasieger kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextHarald Schmidt witzelt über GasknappheitSymbolbild für einen TextSo feiern Promis im Kultlokal BorchardtSymbolbild für ein VideoBankräuber bleibt in Tunnel steckenSymbolbild für einen TextWaldbrand in munitionsbelastetem GebietSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Sachsens Polizeipräsident: Zunahme von Corona-Protesten

Von dpa
20.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Horst Kretzschmar
Horst Kretzschmar spricht. (Quelle: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sachsens Polizeipräsident Horst Kretzschmar rechnet mit einer weiteren Zunahme der Proteste gegen die Corona-Maßnahmen im Land. Die Diskussion über eine Impfpflicht sei dabei zusätzliches Wasser auf die Mühlen der Corona-Leugner, sagte Kretzschmar der "Leipziger Volkszeitung" (Montag). "Da wird es deutlich mehr Gegner geben, als wir jetzt schon auf der Straße sehen." Sollte sich auch in Deutschland die Omikron-Variante des Virus ausbreiten und es zu einem kompletten Lockdown kommen, werde das für viel Wut sorgen.

Kretzschmar erwartet auch für die kommenden Wochen zahlreiche Proteste. "Das Bedauerliche ist, dass die Demonstrationen deutschlandweit zunehmen, nicht nur in Sachsen." Die sächsische Polizei werde deshalb nicht mehr im selben Maß Unterstützung aus anderen Bundesländern anfordern können. "Wir werden - wenn überhaupt - auf die Kräfte der Bundespolizei zurückgreifen können."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mann bei Schießerei in Leipzig schwer verletzt – Festnahme
Ein Kommentar von Andreas Raabe, Leipzig
CoronavirusDeutschlandImpfpflichtLockdownPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website